Fast 12.000 Apps für Bada verfügbar

Bildschirmfoto 2011 10 31 um 16.27.29 Fast 12.000 Apps für Bada verfügbar

 

Yvonne Birkel, eine der zuständigen PR-Leute von Samsung, hat gerade über Twitter eine kleine Statistik über den Stand der Dinge in Sachen Bada-Apps bekanntgegeben:
Es gibt nun 11.750 Apps für Bada, wovon der größte Teil kostenpflichtig ist, genauer gesagt 7.185 Apps. 4565 Apps sind dagegen kostenlos.

Damit besteht der Großteil aus kostenpflichten Apps, ähnlich wie beim Apple App Store, aber ganz im Gegensatz zum Android Market.

[Video] Offizielle Live-Demo vom Samsung Wave 3

SamsungWave3 51 [Video] Offizielle Live Demo vom Samsung Wave 3

Derzeit warten viele Bada-Fans auf das Samsung Wave 3 – verständlich, ich hatte es auf der IFA in den Fingern, echt ein schickes Gerät und Bada 2.0 wirkt auch sehr gut auf mich. SamsungMobile hat nun eine offizielle Live-Demo hochgeladen, die das Gerät in seiner vollen Pracht zeigt. Also sowohl das edle Äußere, als auch mit Bada 2.0 das Betriebssystem, viel Spaß beim schauen: Weiterlesen

[Video] Samsung Galaxy S2 hat nun offiziell MIUI-Unterstützung

Die Info hätte ich fast übersehen: MIUI bietet nun offiziell ein ROM für das Samsung Galaxy S2 an. Was das ist? Im Endeffekt eine optisch aufgemotzte Firmware, basierend auf Standard-Android, TouchWIZ werdet ihr hier vergeblich suchen, dafür bekommt ihr ein sehr schnelles ROM mit zahlreichen Zusatz-Features und einigen Themes:

miui samsung galaxy sii [Video] Samsung Galaxy S2 hat nun offiziell MIUI UnterstützungMir persönlich gefällt MIUI optisch nicht – ist halt eine Geschmackssache. Bitte beachtet, dass es sich um eine modifizierte Firmware handelt, die Garantie damit gegebenenfalls erlischt und es nur etwas für Leute mit dem nötigen Sachverstand ist! Falls ihr den habt, findet ihr hier den entsprechenden Download. Die Kollegen von MobiFlip.de haben auch direkt ein Video von MIUI auf dem Galaxy S2 gemacht, viel Spaß damit: Weiterlesen

Exklusiv: Samsung Galaxy Note am 5. November für 449€ in Hamburg

Grade wurde mir dann auch die Vorderseite des Flyers für die Samsung Galaxy Note Aktion im Saturn am Hauptbahnhof in Hamburg zugespielt: der Preis ist noch niedriger, als bisher von mir orakelt – für 449€ geht das Galaxy Note am 5. November über die Ladentheke, dazu kommt das dicke Gewinnspiel mit insgesamt 16 Preisen, darunter 4 Galaxy Notes:

galaxy note flyer vorne Exklusiv: Samsung Galaxy Note am 5. November für 449€ in HamburgIch war vor einigen Monaten mal bei einer kleineren Aktion um das Galaxy S2 dabei und daher warne ich euch schon mal vor: wer sicher gehen will, dass er ein Galaxy Note zu diesem günstigen Preis schießen kann, sollte morgens bereits früh auf der Matte stehen – der Saturn an der Mönckebergstraße öffnet um 10 Uhr, da solltet ihr schon gegen 9 Uhr, vielleicht 9.30 Uhr auf der Matte stehen um sicherzugehen. Das Event mit Sonja Kraus startet um 12 Uhr, sie wird dann moderieren, der bekannte Street Artist Kemane Bâ wird dann auf dem Galaxy Note Kunden des Saturn zeichnen und zwischendurch wird Sonja Kraus immer wieder einen Gewinn ziehen. Die Teilnahme ist relativ einfach: einfach ein Foto vor der Samsung Foto-Wand schießen lassen und man landet im Lostopf. Heißt, auch wer grade nicht das nötige Kleingeld hat um das Note zu dem (wirklich heißen) Preis zu kaufen sollte sich blicken lassen und schnell ein Los abstauben. Klar – das Ganze findet in Hamburg statt, aber es ist der größte Saturn in Europa (wenn nicht weltweit), daher stimmt die Location schon. Leute – markiert euch den Tag im Kalender, ich werde mich auf den Weg nach Hamburg machen, zum einen, weil ich ein Galaxy Note haben möchte und zum anderen um euch von dem Event zu berichten. Dazu gehört natürlich auch, dass ich euch (wenn ich die Info bekomme) zwischendurch eine Info gebe, ob es noch Geräte gibt und vielleicht schreibe ich auch direkt von dort für euch icon wink Exklusiv: Samsung Galaxy Note am 5. November für 449€ in Hamburg

Also: 5. November ab 10 Uhr gibt es das Galaxy Note für 449€ in Hamburg, ab 12 Uhr ein Event mit Sonja Kraus inklusive einiger fetter Preise. Viel Glück an alle, die sich auf den Weg machen! Ansonsten: werdet noch schnell Fan bei Facebook für weitere Infos zum Event und bei Fragen -> dafür gibt es die Kommentarfunktion! Weiterlesen

Makroaufnahmen vom Display des Galaxy Note

Jgge3 Makroaufnahmen vom Display des Galaxy Note
(Bild von Mobiflip)

Ein Kritikpunkt am Galaxy Note war ja die PenTile-Technik, die im Display verwendet wird – genau die Technik, die auch im Galaxy Nexus Verwendung gefunden hat.
Aber was ist die Pentile-Technik denn überhaupt?
Pentile bedeutet effektiv weniger Pixel, als eigentlich angegeben. Die Pixel stehen aus Subpixeln, die die Farben darstellen – viele kleine LEDs. Bei der Pentile-Technik teilen sich Pixel die Subpixel, es gibt nicht genug Subpixel um die angegebene Auflösung zu erreichen. Da die Farbe grün am wenigsten genutzt wird, gibt es weniger grüne Subpixel.
Bei einer geringen Auflösung ist das fatal, da das Bild unscharf wird und gerade Linien nicht dargestellt werden können.

Bei HD-Auflösung stellt das ganze aber für das Auge kein Problem mehr dar. René von Mobiflip hat ein paar Makrobilder vom Display des Galaxy Note aufgenommen, auf denen sichtbar wird, wie klein die Pixel doch sind – mit dem bloßen Auge sind sie auf einer normalen Entfernung wohl überhaupt nicht mehr erkennbar.
Wenn man bedenkt, dass im Galaxy Nexus ein Display mit noch höherer Pixeldichte verwendet wird, sollte gerade dieser Kritikpunkt vor allem beim Galaxy Nexus aus dem Weg geräumt sein.

Mehr Fotos findet ihr bei Mobiflip.

Apple vs Samsung: Berufung in Australien eingelegt, Samsung gibt beim Galaxy Tab 10.1 nicht auf

In Australien hatte Apple ja vor gut zwei Wochen die einstweilige Verfügung gegen das Galaxy Tab 10.1 nach einer zähen Verhandlung erreicht. Samsung gibt aber nicht auf und legt Berufung ein:

galaxy tab 10.1 weiss1 Apple vs Samsung: Berufung in Australien eingelegt, Samsung gibt beim Galaxy Tab 10.1 nicht aufSamsungs Anwalt  Neil Young  hat Berufung eingelegt, da Richterin  Annabelle Bennett seiner Meinung nach “irrelevante Überlegungen” angestellt habe und “Fehler in ihrer Rechtsfindung” gemacht hat. Sagt man eigentlich immer, wenn es in Berufung gehen soll, die Anhörung wir vermutlich am 21. November stattfinden…

Vielleicht gibt es dann ja doch noch ein Galaxy Tab 10.1 für die Koalas – ich befürchte allerdings, dass es zu lange dauern wird, das Galaxy Tab 10.1 an den Markt zu bringen und die Konkurrenz schläft nicht…

Weiterlesen