Samsung stellt 2.0 GHz Cortex-A15 Exynos 5250 Dual-Core SoC vor

Nachdem es bereits Gerüchte über einen Cortex-A9 Vierkerner von Samsung gibt, wurde nun ein Cortex-A15 Dual-Core SoC mit satten 2 GHz pro Kern vorgestellt:

exynos 5250 Samsung stellt 2.0 GHz Cortex A15 Exynos 5250 Dual Core SoC vor

Cortey-A15 steht hier für einen anderen Aufbau des SoC (System-on-a-Chip), der zusammen mit den 2 GHz pro Kern angeblich für eine doppelt so gute Performance sorgt, wie “die alten” 1.5 GHz Cortex-A9 Zweikerner. Dazu hat Samsung ordentlich an der Grafikeinheit geschraubt, diese soll nun etwa die vierfache Leistung der Mali-400 GPU bieten und damit für eine WQXGA (2560×1600) Auflösung und stereoskopische 3D-Display gewappnet sein.

Laut Samsung ist der Chip für High-End Tablets ausgelegt und wird im zweiten Quartal 2012 in Massenproduktion gehen – mal schauen, wann wir ihn dann in den ersten Tablets von Samsung erleben können! Weiterlesen

[Video] Galaxy Nexus vs Galaxy S2 vs iPhone 4s im Displayvergleich

Smartphones bestechen beim ersten Blick durch ihr Display und auch im täglichen Einsatz ist das Display einer der entscheidenden Faktoren: wie groß? Wie sind die Farben? Welche Auflösung? Zwischenzeitlich hatten sich die Auflösungen bei einer WVGA (800×480) Auflösung eingependelt – bis das iPhone 4 mit einem Display kam, welches auf 3.5 Zoll erstaunliche 960×540 Pixel quetschte. Inzwischen kommt die nächste Generation an Displays mit einer Auflösung von 1280×720 Pixeln daher – Zeit für einen Vergleich:

Displayvergleich s2 nexus ip4s [Video] Galaxy Nexus vs Galaxy S2 vs iPhone 4s im DisplayvergleichDie Jungs von Pocketnow haben sich das Galaxy S2, das Galaxy Nexus und das iPhone 4s geschnappt und die Displays miteinander vergleichen. Ein interessanter Kampf, denn jedes Display hat eigene Vorteile: das Galaxy S2 trumpft mit einem sAMOLEDplus Display auf, der durch brilliante Farben und eine hohe Anzahl an Subpixeln auffällt, das iPhone 4s mit einem IPS-Display, der zwar nicht so leuchtende Farben bieten kann, dafür ein helleres weiß bietet – und außerdem eben mit der sehr hohen Pixeldichte auffällt (326 dpi). Das Galaxy Nexus kommt mit einem großen 4.65 Zoll sAMOLED Display daher, der zwar auch sehr leuchtende Farben zulässt, aber nicht so viele Subpixel wie die plus Variante des S2 bietet, dazu kommt die sehr hohe Auflösung von 1280×720 Pixeln.

Am Ende wird sich für das Display des Galaxy Nexus entschieden – extrem hohe Auflösung, hohe Pixeldichte, satte Farben und eine noch angenehme Größe verdienen den Sieg. Schaut euch das Video an und bildet euch selber eine Meinung: Weiterlesen

Das Samsung Galaxy Nexus in Einzelteile zerlegt

Ich mag es irgendwie, wenn die Leute von iFixit die neuesten Geräte auseinandernehmen und anschauen, wie es im Inneren aussieht. So jetzt nun beim Samsung Galaxy Nexus:

nexus ifixit Das Samsung Galaxy Nexus in Einzelteile zerlegtDie Komponenten waren zwar klar und auch, dass der Akku als NFC-Antenne dient. Ich würde es zwar nicht mit meinem Galaxy Nexus machen, wenn ich denn eins hätte, aber nett anzusehen ist es trotzdem … die komplette Bildergalerie findet ihr bei iFixit Weiterlesen

Apple beantragt einstweilige Verfügung gegen Samsung Galaxy Tab 10.1N

Eben noch hatte ich Florian Müller von FOSSpatents geschrieben, dass es mich wundert, dass Apple noch nichts bezüglich des Samsung Galaxy Tab 10.1N gemacht hat – viel Zeit bliebe ja nicht mehr (4 Wochen nach Kenntniserlangung der Rechtsbeeinträchtigung), da ist es auch so weit: Apple hat eine einstweilige Verfügung gegen das Samsung Galaxy Tab 10.1N beantragt

sgt101N eV Apple beantragt einstweilige Verfügung gegen Samsung Galaxy Tab 10.1NDas Landgericht Düsseldorf hat hier nun eine Anhörung auf den 22. Dezember gelegt. Und jetzt wird es spannend – eine Anhörung kann aus zwei Gründen anberaumt werden: einmal, wenn das Gericht Zweifel an dem Antragsgrund hat, oder, wenn eine Schutzschrift vorliegt. Auch beim ersten Galaxy Tab 10.1 hatte Samsung eine Schutzschrift hinterlegt, welche allerdings nicht ausreichend war, um das Gericht von einer einstweiligen Verfügung ohne Anhörung abzuhalten. Nun liegt die Sache aber anders, das Galaxy Tab 10.1N ist augenscheinlich so gestaltet worden, dass eine Verletzung des “berühmten” europäischen Geschmacksmusters nicht mehr klar auf der Hand liegt, dazu wird Samsung diesmal eine ausführliche Schutzschrift hinterlegt haben, die mit großer Sicherheit genau auf einen etwaigen Antrag Apples ausgerichtet war.

Jetzt wird es genau zu dem kommen, was ich bereits in einem früheren Kommentar (lesen!) geschrieben hatte: das Gericht wird entscheiden müssen, wo genau die Grenze liegt. Wann ist das Geschmacksmuster noch verletzt, wie weit geht der Schutz. Samsung hat in meinen Augen einen Antrag von Apple provoziert um auszutesten, wo (deutsche) Gerichte die Grenze ziehen, und wie weit man sich dem Geschmacksmuster nähern kann, ohne eine einstweilige Verfügung zu riskieren.

Spannend, ich muss schauen, ob ich am 22. Dezember dazu live vor Ort bin – denn bereits am nächsten Tag findet vor dem OLG Düsseldorf die Berufungsverhandlung wegen dem ersten Galaxy Tab 10.1 statt!  Weiterlesen

Apple erwirkte auch eine einstweilige Verfügung gegen das Galaxy Tab 8.9

Kleine Notiz am Rande, die an der Sache Apple vs Samsung nichts ändert, aber für mich interessant ist: Apple hat wohl auch gegen das Galaxy Tab 8.9 eine einstweilige Verfügung in Deutschland erwirkt:

eV sgt89 US Apple erwirkte auch eine einstweilige Verfügung gegen das Galaxy Tab 8.9Florian Müller von FOSSpatents hat mich netterweise drauf hingewiesen, dass Apple in einem überarbeiteten Antrag auf eine einstweilige Verfügung vor einem Bezirksgericht in Nordkalifornien insgesamt drei einstweilige Verfügungen vor deutschen Gerichten gegen das Galaxy Tab 10.1, Galaxy Tab 7.7 und erstaunlicherweise auch gegen das Galaxy Tab 8.9 anführt.

Diese dritte (in der Reihenfolge wohl zweite) einstweilige Verfügung ist recht interessant – ich war bis dato davon ausgegangen, dass Samsung auf das Galaxy Tab 8.9 in Deutschland verzichtet, um keinen in der Sache kerngleichen Verstoß zu begehen.
Die einstweilige Verfügung gegen das Galaxy Tab 8.9 ändert nicht wirklich etwas – Widerspruch ist bis dato nur gegen die erste einstweilige Verfügung gegen das Galaxy Tab 10.1 eingelegt, hatte allerdings keinen Erfolg und wird am 20. Dezember in einer Berufungsverhandlung vor dem OLG Düsseldorf erneut thematisiert (wir werden live vor Ort sein). Ob bei den beiden anderen einstweiligen Verfügungen Widerspruch eingelegt wird … halte ich für unwahrscheinlich, zwar gibt es keine Frist für einen eventuellen Widerspruch, aber es ginge erneut nur um das europäische Geschmacksmuster. Eher wird man am 20. Dezember in Düsseldorf oder in Alicante durch den eingereichten Löschungsantrag Erfolg haben… Weiterlesen

[Video] Samsung Wave 3 Werbespot

Endlich ist es so weit, das Samsung Wave 3 ist erhältlich, Bada 2.0 fertig. Die Updates für einige Geräte stehen in den Startlöchern – Zeit für einen Werbespot des Samsung Wave 3:

wave3 commercial [Video] Samsung Wave 3 Werbespotdas Wave 3 wird hier klar positioniert als schickes Lifestyle-Smartphone – zu Recht? Was haltet ihr von dem Teil? Ich bin ein Fan vom Design und Bada 2.0 gefällt mir auch zunehmend… Weiterlesen