Samsung GT-N8010 aufgetaucht – bereits ein Nachfolger für das Galaxy Note?

Samsung-Geräte mit Android am Bord hören ja bekanntlich auf “Samsung Galaxy ….” und dann S2, Note, Tab 10.1 etc. Hinter diesen Namen stecken aber zudem noch Modellnummern. Die Smartphones bekommen ein I (beispielsweise I9100 = Galaxy S2), die Tablets ein P (P7500 = Galaxy Tab 10.1) und das Note … ist keins von beiden. Heißt eigentlich N7000 (wird teilweise aber auch als I9220 geführt). Bei der Wi-Fi Alliance (Zertifizierungsstelle für W-Lan fähige Endgeräte) ist nun eine bis dato unbekannte Modellbezeichnung aufgetaucht: N8010

samsung gt n8010 Samsung GT N8010 aufgetaucht   bereits ein Nachfolger für das Galaxy Note?

Ein Nachfolger für das Note – klingt für mich heiß, glaube ich allerdings nicht so recht dran. So kurz sind Samsungs Produktzyklen dann doch nicht, normalerweise etwa ein Jahr. Was könnte also das N8010 sein? Entweder ein Galaxy Note mit LTE für den amerikanischen Markt – glaube ich auch nicht, man wäre bei N7xx geblieben – oder aber ein weiteres Note-Geräte. Größe und Spezifikationen unbekannt, dürfte aber irgendwo zwischen Smartphone und Tablet liegen icon wink Samsung GT N8010 aufgetaucht   bereits ein Nachfolger für das Galaxy Note?

Warten wir es mal ab, ich schätze auf der CES bekommen wir noch nichts zu sehen, aber zum Mobile World Congress könnte es spannend werden. Weiterlesen

Zusammenfassung der Verhandlung vor dem LG Düsseldorf über das Galaxy Tab 10.1N – und was sie für die Zukunft bedeuten könnte

Eben hatte ich euch ja über 3 Stunden (ich hatte mit einer kürzeren Anhörung gerechnet) live Berichtet, wie es vor dem LG Düsseldorf um das Galaxy Tab 10.1N steht. In aller Kürze noch mal zusammengefasst: es sieht gut aus für Samsung. Dass das Gericht das Geschmacksmuster nicht als verletzt ansieht wurde sehr deutlich – ein wichtiger Punkt, Apple hatte sich für eine europaweite Verfügung darauf gestützt. Ersatzweise hätte Apple sich auf Ansprüche aus Wettbewerbsrecht (UWG) für die BRD gestützt und auch hier sieht es für mich halbwegs klar so aus, als ob Samsung hier eher vorne liegt. Klar, Gefühlssache und ich will der vorsitzenden Richterin und der Kammer nichts in den Mund legen, aber insgesamt erscheint  mir Samsung auch hier deutlich vorne. Mehr dazu könnt ihr hier in voller Länge nachlesen.

LG Duesseldorf 1 600x399 Zusammenfassung der Verhandlung vor dem LG Düsseldorf über das Galaxy Tab 10.1N – und was sie für die Zukunft bedeuten könnte

Die Verkündung wurde auf den 09. Februar 2012 gelegt, man will hier augenscheinlich dem OLG nicht vorgreifen. Schade eigentlich, lässt allerdings Platz für Überlegungen…. Weiterlesen

[Live-Blog] Apple vs Samsung vor dem LG Düsseldorf – Anhörung zu dem Galaxy Tab 10.1N

Heute wird es dann kurz vor Weihnachten noch einmal spannend im Streit zwischen Apple und Samsung, vor dem LG Düsseldorf gibt es ab 10:00 Uhr eine Anhörung der Parteien, ob eine einstweilige Verfügung gegen das Galaxy Tab 10.1N erlassen wird (fordert Apple), oder eben nicht (fordert Samsung). Die Entscheidung wird auf den Handel erst einmal keinerlei Auswirkungen haben, selbst eine einstweilige Verfügung würde nicht die Geräte berühren, die bereits an die Einzelhändler ausgeliefert wurden. Trotzdem ist die Entscheidung äußerst spannend, dürfte sie schließlich als Indiz für die Gesinnung des OLG Düsseldorf herhalten und zudem das Design von Tablets in Deutschland in 2012 beeinflussen.

LG Duesseldorf 1 600x399 [Live Blog] Apple vs Samsung vor dem LG Düsseldorf – Anhörung zu dem Galaxy Tab 10.1N

Bis zum Anhörungsbeginn sind es ja noch ein paar Minuten hin, Zeit sich kurz vor den Weihnachtsferien noch eine Frühstückpause zu gönnen und zu reflektieren, wie es so weit kam und wo es hinführt. Bereits im Juli hatte Apple eine einstweilige Verfügung gegen das Galaxy Tab 10.1 beantragt und diese auch (ebenfalls durch das LG Düsseldorf) erlassen bekommen, Samsung legte Widerspruch ein und so kam es zur mündlichen Verhandlung, wir waren „damals“ live vor Ort. Das Gericht ließ sich von Samsung nicht überzeugen, das Galaxy Tab 10.1 blieb verboten. Samsung legte Berufung ein und so kam es zu einer Berufungsverhandlung am letzten Dienstag. Da Samsung aber scheinbar das Weihnachtsgeschäft so schnell aufgeben wollte, strickte man das Galaxy Tab 10.1 kurzerhand um, einige Designänderungen später hatte man das Galaxy Tab 10.1N, welches sich durch Lautsprecher auf der Vorderseite, eine Änderung des Rahmens und andere Feinheiten auszeichnet. In meinen Augen ist das Galaxy Tab 10.1N ein Experiment von Samsung, da man – wie kein anderer Hersteller weltweit – in einer Lage ist, sehr schnell die Produkte anzupassen und zu verändern, ist das Galaxy Tab 10.1N in meinen Augen nichts anderes als ein Versuch der Gratwanderung. Klar, das Tablet soll auch verkauft werden, aber viel eher dürfte es darum gehen, sich an den Grad der Ähnlichkeit heranzutasten, den das … kritische LG Düsseldorf noch als zulässig im Betracht auf das europäische Geschmacksmuster Apples, welches auch als „iPad-Geschmacksmuster“ bezeichnet wird, erachtet… weiterlesen! Weiterlesen

[Video] Samsung deutet neuen SmartTV für die CES an – Steuerung per Android?

Die CES 2012 steht vor der Tür, die Customer Electronics Show in Las Vegas, die größte Verbrauchermesse ihrer Art. Ich werde leider nicht vor Ort sein, für Las Vegas hat das Budget einfach nicht gereicht, aber es werden einige befreundete Blogger vor Ort sein – man wird also nichts verpassen. Und etwas zu verpassen gäbe es, Samsung hat ein Teaser-Video online gestellt, was einen neuen SmartTV andeutet:

SmartTV android [Video] Samsung deutet neuen SmartTV für die CES an   Steuerung per Android?

Klar, Android gesteuerte Google TVs sind nichts neues, Samsung setzte aber bis dato nicht auf Googles Betriebssystem und war mit dem eigenen sehr erfolgreich. Über 2 Millionen heruntergeladene Apps sind eine Marke, die es erstmal zu überbieten gilt. Jedenfalls ist der nächste logische Schritt für mich die Bedienung über mobile Geräte wie das Galaxy Tab 10.1 oder Galaxy Note, eventuell gepaart mit AllShare, Samsungs DLNA-Streaming Variante.

Möglich wäre natürlich auch, dass man tatsächlich den Schritt hin zum Google TV macht, würde ich persönlich mir sehr wünschen, hier wird vermutlich kein Weg dran vorbeiführen, wenn Apple dieses Jahr tatsächlich einen eigenen Fernseher bringen wird und Google garantiert alles daran setzen wird, diesem Paroli zu bieten, insofern wäre Samsung der erste, der dies erkennt um umsetzt, allerdings spricht der angesprochene anhaltende Erfolg der SmartTV-Plattform dagegen. Lassen wir uns überraschen, ich fange jetzt schon mal an zu sparen – schaut euch das Video an und macht euch selber ein Bild, für mich sieht es so aus, als würde der Filius der Familie am Galaxy Tab den Fernseher steuern… Weiterlesen

Google stoppt das Verteilen des ICS-Updates für das Nexus S

 Google stoppt das Verteilen des ICS Updates für das Nexus S
(Bild: NexusTalk.de)

Traurige Nachrichten: Vor einigen Tagen hatte Google ja bekanntgegeben, dass man das Android 4.0 Update für das Samsung Nexus S nun ausrollt. Nach einigen Beschwerden von Nutzern hat Google das Update jetzt in einigen Regionen erstmal pausiert, um zu beobachten, inwiefern Fehler auftreten.
Nutzer hatten sich über eine viel geringere Akkulaufzeit beschwert, die mit einer höheren Prozessorauslastung zusammenhängt. Durch einen Fehler kommt es anscheinend dazu, dass der Prozessor nur sehr wenig “schläft” und daher stark am Akku saugt.
Das Problem scheint aber auch nicht bei allen Geräten aufzutreten.

Ein Datum, an dem das Ausrollen in diesen Regionen wieder aufgenommen werden soll, ist noch nicht bekannt, ebenso wenig, ob auch Deutschland betroffen ist.

Quellen: Mobiflip, Phandroid

Apple vs Samsung: Zusammenfassung der Berufungsverhandlung vor dem OLG Düsseldorf

Das wichtigste zuerst: Entschuldigung. Ich hatte euch einen live-Blog versprochen, konnte dies aber nicht einhalten. Tut mir Leid, beim nächsten Mal wird dies besser. Leider wurden beim Einlass ins Gerichtsgebäude alle Foto-fähigen Smartphones eingesammelt und nur unter größtem Protest konnte ich meinen Laptop behalten. Ohne Smartphone kein Tether und in dem Hinterwäldler-OLG Düsseldorf gibt es noch nicht einmal W-LAN zu buchen… traurig, hier ist das LG weiter, daher sage ich hier schon mal vorsichtig, dass die Verhandlung am Donnerstag zum einen spannender wird und zum anderen dann auch live hier zu verfolgen sein wird.

Jetzt zum Eigentlichen, der Verhandlung vor dem OLG Düsseldorf. Das OLG Düsseldorf kam mir deutlich kleiner von den Räumlichkeiten vor und so wirkte es noch ein wenig … beeindruckender, als die Samsung-Fraktion vor Sitzungsbeginn drei oder 4 Umzugkartons, vermeintlich voll mit Aktenordnern, zum Sitzungssaal schleppte. Sah nicht nur lustig aus, sondern hatte eine wichtige Information als Hintergrund: Samsung hat zahlreiche Fälle von “prior-art” in das Verfahren neu eingebracht – mehr wusste ich zu diesem Zeitpunkt nicht, klang aber gut.

Dann begann die Sitzung und bevor ich jetzt weiterschreibe: es war für mich das erste mal, dass ich OLG-Luft geschnuppert habe, bisher war ich “nur” vor einigen Landgerichten, vielleicht ist das der Grund, warum mir die gesamte Sitzung äußerst technisch und detailverliebt vorkam und teilweise total zerfahren wirkte. Jedenfalls fand’ ich es unglaublich schwierig die einzelnen Vorträge der Parteien herauszuarbeiten oder gar eine Tendenz des Richters zu erkennen. Ich versuche es trotzdem mal.

Der erste Streitpunkt: eine Verfügung gegen den südkoreanischen Mutterkonzern… Weiterlesen