17.000 Galaxy Note im Gepäck: American Airlines rüstet auf (Video)

Bei meinem letzten Flug nach Korea bin ich mit einem A340 der Lufthansa geflogen und das Entertainment-System war gelinde ausgedrückt Schrott. Resistiver Bildschirm, niedrige Auflösung… das Vergnügen währte nur so lange, bis ich mein Galaxy Note eingeschaltet hatte und mir auf 5.3 Zoll und 1280×800 Pixeln einen Film reinziehen konnte.

American airlines note 620x318 17.000 Galaxy Note im Gepäck: American Airlines rüstet auf (Video)

Die Wartung und Modernisierung solcher Entertainment-Systeme an Bord von Flugzeugen ist ein kostspieliges Vergnügen und bei dem derzeitigen Entwicklungstempo ist bereits nach einer kurzen Zeitspanne die Ausrüstung veraltet. Aus diesem Grund lässt die US-Airline American Airlines nun 17.000 (!) Samsung Galaxy Note abheben und verteilt sie an die Flugbegleiter. Das Essen bestellen, Fluginformationen bekommen und einige andere Möglichkeiten soll das Samsung Galaxy Note den Passagieren über deren Entertainmentsystem ermöglichen und die Flugbegleiter bekommen die Info dann direkt auf das Galaxy Note. Eine interessante Idee und ich könnte mir vorstellen, dass schon sehr bald Entertainmentsysteme komplett auf Tablets umgestellt werden, 17.000 als Tablet eingeordnete Galaxy Notes bei American Airlines für die Flugbegleiter sind sicher nur ein Anfang, erste kleinere Pilotprojekte mit richtigen Tablets gab es bereits. Am Freitagabend hebe ich wieder ab in Richtung Korea, dann aber an Bord eines A380 icon wink 17.000 Galaxy Note im Gepäck: American Airlines rüstet auf (Video) mein Samsung Galaxy Note werde ich aber sicher mitnehmen:

via SammyHub, 9to5Google