Android 4.1.1 auf dem Samsung Galaxy S III [Video]

Seit heute morgen kann auch in Deutschland das Samsung Galaxy S III auf Android 4.1 aktualisiert werden. Die neue Android-Version bringt zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen mit sich:

Samsung Galaxy S III Android 41 620x491 Android 4.1.1 auf dem Samsung Galaxy S III [Video]

Samsung hat die Verbesserungen von Android 4.1 Jelly Bean größtenteils beibehalten und teilweise sogar verbessert. Am auffälligsten ist wohl die Implementierung von Googles “Project Butter”, dieses ermöglicht einen verbesserten Rückgriff auf etwa die GPU und damit eine bessere Hardwarebeschleunigung, wodurch der Homescreen und das Menü absout ruckelfrei werden. Außerdem wurde die Google Suche durch “Google Now” abgelöst, eine sehr fortschrittliche Suchmethode von Google, welche die Anfragen des Nutzer vorherzusehen versucht. Mit Google Now geht auch “Google Voice” inklusive einer Offline-Funktion einher – praktisch. Ebenfalls neu hinzugekommen ist die erweiterte Benachrichtigungsleiste: Screenshots und Meldungen werden hier bereits mit einer kleinen Vorschau gezeigt und können aus der Leiste heraus geteilt werden. Widgets (auch das unserer AllAboutSamsung-App) sind nun in der Größe änderbar, Apps “springen” aus dem Weg, wenn an die Stelle etwas neues gesetzt werden soll. Der Picture-in-Picture Player “PopUp-Play” kann nun in der Größe geändert werden, außerdem ist ein “Ruhemodus” hinzugekommen, in welchem Anrufe, Benachrichtigungen und Co. gezielt beschränkt werden können, eine praktische Neuerungen für Meetings und Co.

Preise ohne Gewähr | Preise ohne Versand | Daten werden mehrmals täglich aktualisiert | Quelle: Amazon.de & TechPreis

Kleinere Neuerungen sind der “Einfache Modus” des Homescreens, bei welchem viele Apps direkt über den Homescreen erreicht werden könne, ebenso ist das Multitasking leicht verbessert worden. Alle Neuerungen gibt es in dem folgenden Video, um auf dem Laufenden zu bleiben, folgt uns einfach auf Facebook.:

Videolink