Exynos 5450 “Adonis” – Quad-Core mit 28nm-Fertigung und A15-Struktur für das Galaxy S IV

Das iPhone 5 ist gerade auf dem Markt, das Samsung Galaxy S III schon länger erfolgreich, das Note II ebenfalls und Google startet bald mit dem Nexus 4 durch – Zeit also, die Gerüchteküche für das nächste Jahr zu befeuern. In dem kommenden Google Nexus 10 wird erstmals auf einen Exynos 5250 mit ARM-A15 Struktur gesetzt, insofern ist ein ähnlicher Prozessor für das Galaxy S IV nur wahrscheinlich:

Samsung Exynos Adonis CPU Galaxy S4 Exynos 5450 Adonis   Quad Core mit 28nm Fertigung und A15 Struktur für das Galaxy S IV

Das Mooresche Gesetz macht auch bei den Smartphones nicht halt und die Leistungsfähigkeit der Prozessoren verdoppelt sich etwa alle 12 Monate. Die im Gegensatz zur ARM-A9 Struktur, die bei dem Exynos 4412 des Galaxy S III zum Einsatz kommt, neuere und leistungsfähigere ARM-A15 Struktur wird erstmals in Samsungs neuem Chromebook und dem neuen Google Nexus 10 bei einem Exynos-Prozessor eingesetzt. Das Galaxy S IV wird indes der koreanischen DDaily.co.kr zur Folge auf einen Quad-Core CPU mt A-15 Architektur setzen, der den Codenamen “Adonis” trägt. Die Bezeichnung Exynos 5450 wäre logisch, DDaily.co.kr spricht von einem 28nm-Fertigungsverfahren. Hierdurch könnte der Strombedarf nochmals gesenkt werden, während die Leistungsfähigkeit weiter steigt. Die ersten Samples könnten Ende 2012 ausgeliefert werden, Anfang 2013 die Serienproduktion starten. Hoffentlich forscht man mit dem gleichen Aufwand auch an wertigeren Materialien.

Quelle: TNW