Samsung hört auf die Entwickler – Exynos Quellcodes werden freigegeben

Samsung hatte für einigen Unmut in der Entwickler-Szene gesorgt, indem man einfach nicht die Quellcodes von Samsungs eigenem Exynos-Prozessor feigegeben hatte. CustomROMs und Co. waren somit nur schwer zu bauen.

Über den eigenen Twitteraccount @SamsungExynos hat Samsung nun bekannt gegeben, dass zumindest die Quellcodes der Exynos4-Plattform noch 2012 freigegeben werden. Bleibt zu hoffen, dass dies bei der kommenden (und wahrscheinlich schon im Nexus 10 eingesetzten) Exynos5-Plattform schneller geschieht. Für den Moment kann man nur sagen, dass Samsung auf die Entwickler gehört und nun reagiert hat.