Samsung Galaxy Nexus erhält nun auch in Deutschland Android 4.2

Nachdem letzte Woche das amerikanische Samsung Galaxy Nexus Android 4.2 erhalten hat, sind nun auch die europäischen Yakju-Geräte an der Reihe.

Das Update ist OTA (Over the Air – bestenfalls per WLAN) und direkt von den Google-Servern zu beziehen und 69,8 MB groß und bringt das Samsung Galaxy Nexus auf die derzeit neueste Android-Iteration. Allerdings bringt diese auf dem Galaxy Nexus auch Probleme mit sich, so kann etwa die Stabilität und Akkulaufzeit beeinträchtigt werden.

Bei mir läuft Android 4.2 auf dem Google Nexus 10 so weit gut, allerdings vermisse ich einige Schnellzugriffe aus Samsungs TouchWIZ – da hat Samsung inzwischen wirklich “normalem” Android einiges voraus.

Quellen: Stadt-Bremerhaven, MobiFlip (Bild)