Samsung Galaxy S IV: Spekulationen um Spezifikationen und Start zur CES 2013

Das Samsung Galaxy S III wurde im Mai 2012 vorgestellt, das Galaxy S II auf dem MWC 2011 in Barcelona Mitte Februar vorgestellt und nun tauchen plötzlich Spekulationen um eine Präsentation des Galaxy S IV im Januar 2013 im Rahmen der CES auf.

s4 Samsung Galaxy S IV: Spekulationen um Spezifikationen und Start zur CES 2013

Die spekulierten Spezifikationen sind eine reine Abfolge von wahrscheinlichen Spezifikationen: Ein Exynos 5450 Quad-Core, ein 4.99″ FullHD sAMOLED-Display und eine 13 MP Kamera.

Kurz: Blödsinn. Lang: Ein Exynos 5250 wird derzeit im Google Nexus 10 eingesetzt und eine Quad-Core Variante wurde ebenfalls schon häufiger genannt. Ein 4.99″ FullHD sAMOLED-Display entspricht dem letzten Gerücht aus der Display-Sparte von Samsung und eine 13 MP Kamera sollte eigentlich schon das Galaxy Note II haben. Wer 1+1 zusammenzählen kann, ist in der Lage, die obigen Spezifikationen einfach als logisch zu bewerten – eine Quelle (außer 2 Sekunden nachzudenken) wird man kaum finden.

Auch der Starttermin für die CES 2013 Anfang Januar in Las Vegas dürfte aus der Luft gegriffen sein: Auf der CES werden Fernseher und in den letzten Jahren auch Tablets von Samsung vorgestellt – ein Smartphone in Form des Note III oder Galaxy S IV ist Blödsinn. Ich tippe vorsichtig auf das Samsung Galaxy N5100 und vielleicht zeigt man ja erste Erfolge mit flexiblen Displays neben einem neuen OLED-TV Angebot und einem neuen QHD-Fernseher, aber einen Nachfolger des Note II oder S III braucht man nicht zu erwarten. Viel heiße Luft ohne Anhaltspunkte. Trotzdem würde ich gerne zur CES 2013 icon wink Samsung Galaxy S IV: Spekulationen um Spezifikationen und Start zur CES 2013

Quelle: GSMarena