Große Ziele für 2013: Samsung möchte über 510 Millionen Mobiltelefone verkaufen

Bei Samsung reiht sich derzeit Rekordquartal an Rekordquartal, die profitabelste und am schnellsten wachsende Sparte ist derzeit die Mobile-Sparte und diese hat sich laut der Korean Times für 2013 das Ziel gesetzt, insgesamt über 510 Millionen Mobiltelefone abzusetzen.

Samsung Logo 5 620x412 Große Ziele für 2013: Samsung möchte über 510 Millionen Mobiltelefone verkaufen

Für 2012 rechnen Analysten mit über 400 Millionen Geräten, was nicht zuletzt dem Erfolg des Samsung Galaxy S III und Galaxy Note II zuzurechnen ist. In den ersten drei Quartalen hatte Samsung bereits rund 288 Millionen Geräte verkauft, durch das Weihnachtsgeschäft dürften die 400 Millionen Geräte als durchaus wahrscheinlich erscheinen. Die 510 Millionen Mobiltelefone sollen sich aus 390 Millionen Smartphones und 120 Millionen Feature- und Budget-Phones zusammensetzen. Dies würde einem Anstieg um rund 20 Prozent entsprechen. Ob sich diese Erwartungen angesichts wachsender Konkurrenz aus China (Oppo, ZTE, Huawei) erfüllen werden dürfte spannend werden.

Quelle: Korean Times via

<