S-Pen des Samsung Galaxy Note II lässt sich “tunen”

Samsung hat mit der Wiedereinführung eines Bedienstiftes bei Smartphones mit der Note-Reihe einen großen Erfolg gefeiert. Das Galaxy Note, Galaxy Note II und das Galaxy Note 10.1 setzen auf den sogenannten S-Pen um sehr genau Befehle oder Eingaben zu tätigen. Bei dem Galaxy Note II kann man diesen Stift nun noch genauer machen – oder eben nicht.

Samsung S Pen Feintuning Mod S Pen des Samsung Galaxy Note II lässt sich tunen

Mit einem kleinen Trick lässt sich die Feineinstellung des Stiftes ändern: Mit einem feinen Schraubenzieher muss man den Button heraushebeln, darunter befinden sich zwei Potentiometerinteressant ist hier der linke von beiden. Dreht man den Poti im Uhrzeigersinn, nimmt die Empfindlichkeit des S-Pen ab, entgegen dem Uhrzeigersinn wird der S-Pen genauer. Danach den Button wieder drauf und der S-Pen funktioniert genau nach euren Bedürfnissen. Ich persönlich nutze des S-Pen eher selten, das große Display war für mich eher ein Kaufgrund. AllAboutSamsung übernimmt keine Haftung, falls es zu Beschädigungen an dem S-Pen oder dem Galaxy Note II kommt, jegliche Modifikationen geschehen auf eigene Gefahr!

Quelle: Phandroid, Mobi-test