Es wird kein Galaxy Tab 3 7.0 zum kleinen Preis geben – Stattdessen andere Tablets in der Pipeline.

Die Seite DigiTimes hatte vor einigen Tagen behauptet, dass Samsung ein Samsung Galaxy Tab 3 7.0 zu einem günstigen Preis von $149-$199 bringen wird. Bereits zu dem Zeitpunkt hatte Danny von SamMobile mir geschrieben, dass intern bei Samsung das Projekt wieder gekippt wurde.

Samsung logo dark2 Es wird kein Galaxy Tab 3 7.0 zum kleinen Preis geben   Stattdessen andere Tablets in der Pipeline.

Stattdessen könnte es ein Samsung Galaxy Tab 3 8.0 geben, das ist aber abhängig von dem Erfolg des für den MWC 2013 erwarteten Galaxy Note 8.0 GT-N5100. Ansonsten steht bei Samsung noch ein Samsung Galaxy Tab 3 10.1 in den Startlöchern, über ein Galaxy Tab 3 Plus (GT-P8200) ist man bei Samsung noch nicht sicher und auch ein Nachfolger des Galaxy Note 10.1 mit dem Codenamen “Vienna” wurde noch nicht endgültig entschieden. Vier Tablets für 2013 finde ich noch ok, insbesondere, da sich alle tatsächlich voneinander unterscheiden. Der MWC in Barcelona dürfte hier einige Informationen liefern, wie Samsungs Strategie mit den Tablets für 2013 aussieht.