Vorstellung des Samsung Galaxy S IV GT-I9500 am 15. März, Marktstart im April?

Die Gerüchte um das nächste Samsung Galaxy S nehmen nicht ab. Nachdem Samsung noch im Februar die Serienproduktion des auf der CES vorgestellten 4.99 Zoll AMOLED-Displays beginnen könnte, kommt von SamMobile ein neuer Termin für die Vorstellung des Samsung Galaxy S IV.
 Vorstellung des Samsung Galaxy S IV GT I9500 am 15. März, Marktstart im April?
Laut Informationen eines Insiders bei Samsung könnte das Samsung Galaxy S IV am 15. März an einem bisher nicht näher genannten Ort vorgestellt. Im Handel könnte das kommende Flaggschiff bereits Anfang April ankommen. In der Vergangenheit hatte SamMobile eine hohe Trefferquote bei derartigen Gerüchten. Die genauen Spezifikationen sind noch unbekannt,  als wahrscheinlich gilt das 4.99 Zoll FullHD AMOLED-Display, ein Exynos 5410 Octa, eine 13 Megapixel-Kamera und Android 4.2.1.
Interessant ist auch, dass der Name “Samsung Galaxy S IV” nun laut SamMobile bestätigt ist, im Vorfeld hatte es Spekulationen gegeben, dass Samsung nicht diesen Namen wählen würde, da die Zahl vier in einigen asiatischen Ländern als Unglückszahl gilt.


Quelle