Samsung Exynos 5 Octa wird noch schneller: In Korea bis zu 1.8 GHz pro Kern

Während wir in Deutschland vorerst kein Samsung Galaxy S 4 mit Exynos 5 Octa erhalten werden, kann man sich in Südkorea über eben diese Version inklusive LTE freuen. Samsung scheint dem Prozessor vor Marktstart noch einige extra MHz auf den Weg zu geben:

Exynos5Octa 5410 620x504 Samsung Exynos 5 Octa wird noch schneller: In Korea bis zu 1.8 GHz pro Kern

Ursprünglich wurde der Exynos 5410 Octa SoC mit einem 1.6 GHz Quad-Core auf Cortex-A15 und einem 1.2 GHz Quad-Core auf Cortex-A7 Basis vorgestellt. Zumindest das koreanische Samsung Galaxy S 4 wird laut Daten bei der Bluetooth-Zertifizierung ein paar Extra-MHz bekommen. 1.8 GHz pro Kern liefert demnach der Cortex-A15 und dürfte dann in den entsprechenden Benchmarks die Konkurrenz nochmals weiter hinter sich lassen. Ob auch andere Länder den leicht schnelleren Exynos 5410 Octa bekommen, oder er normal “nur” mit 1.6 GHz laufen wird ist bisher nicht bekannt. 

Exynos5octa 18 mhz 620x190 Samsung Exynos 5 Octa wird noch schneller: In Korea bis zu 1.8 GHz pro Kern

Quelle via rbmen und SamMobile

Ein Pingback/Trackback