Samsung Galaxy Note 3 könnte mit unzerbrechlichem OLED-Display kommen

Laut der OLED Association wird das Samsung Galaxy Note 3 zur IFA 2013 mit einem “unzerbrechlichen” OLED-Display kommen. Samsung zeigt bereits seit einigen Jahren immer wieder Prototypen von flexiblen Displays, zuletzt wurden im Rahmen der CES 2013 in Las Vegas verschiedene Formfaktoren mit gewölbtem Bildschirm gezeigt. Interessant ist, dass nun die OLED Association bei dem Galaxy Note 3 mit einem solchen Display rechnet.

youm display 620x361 Samsung Galaxy Note 3 könnte mit unzerbrechlichem OLED Display kommen

Die auch “YOUM-Display” genannten Bildschirme setzen auf verschiedene Kunststoffe anstatt Glas. So können dünnere Dislays ermöglicht werden, die auch nahezu unzerbrechlich sind, da kein Glas zum Einsatz kommt. Zuletzt hieß es aber, dass Samsung Probleme bei der Fertigung solcher Displays habe. Genauer gibt es Probleme bei der “Verkapselung”, also dem Schützen der OLEDs vor Umwelteinflüssen mit einer Kunststoffschicht.

youm oled aufbau Samsung Galaxy Note 3 könnte mit unzerbrechlichem OLED Display kommen

Der Bericht der OLED Association ist insofern auch widersprüchlich: Zwar rechnet man mit einem YOUM-Display bei dem Galaxy Note 3 (welches aber nicht zwingend gewölbt sein muss, die geringeren Abmessungen und die Robustheit sind auch bei klassischen Formen von Vorteil), allerdings rechnet man gleichzeitig mit einer nur geringen Produktionsmenge und ist sich auch nicht sicher, dass das Display über eine FullHD-Auflösung verfügen wird.

Display Note3 oled Samsung Galaxy Note 3 könnte mit unzerbrechlichem OLED Display kommen

Angesicht der zu erwartende Nachfrage für das Samsung Galaxy Note 3 und einer zumindest wahrscheinlichen Vorstellung im Rahmen der IFA Anfang September ist es doch relativ unwahrscheinlich, dass Samsung auf ein “unzerbrechliches Display” bei dem kommenden Boliden setzen wird. Die Fertigungslinie A2 sollte erst im dritten Quartal 2013 annähernd einsatzbereit sein und die volle Leistung erst 2014 erreichen. Flexible Displays und damit wohl auch neue Formfaktoren kommen, die Frage nach dem “Wann” bleibt aber weiter ungeklärt – 2014 dürfte wohl wahrscheinlicher sein als bereits in dem Galaxy Note 3 Ende 2013.

Quelle: oled-a via oled-info