Kommen Samsungs Smartphones in Zukunft mit ZigBee an Bord?

Inzwischen sind Smartphones kleine Powerpakete die auf einem ähnlichen Leistungsniveau arbeiten wie Laptops vor drei bis vier Jahren. Hinzu kommt, dass man das eigene Smartphone eigentlich immer dabei hat – es wird also Zeit, dass man dieses nun (noch) mehr in den Alltag integriert. “Connected Home” heißt hier das Stichwort, unter welchem zentrale Funktionen des Haushalts über das Smartphone angesteuert werden sollen.

LED_birnen_samsung

Samsung hatte dafür im Rahmen der IFA 2012 erste LED-Lampen mit ZigBee vorgestellt. ZigBee ist ein WLAN-Standard der von der ZigBee-Alliance bei der Samsung auch Mitglied ist entwickelt wurde um die Kommunikation mit schwer zugänglichen Geräten zu ermöglichen. Samsung könnte ZigBee als Standard in Zukunft bei eigenen Smartphones integrieren, um beispielsweise dann im “Connected Home” die Steuerung nochmals zu vereinfachen. Das Problem bisher: Das Ziel kennen viele, die verschiedenen Hersteller nutzen aber verschiedene Wege. Gegen ZigBee spricht beispielsweise, dass es sehr einfach zu knacken ist (und es wäre wohl wenig erfreulich, wenn der Nachbar das Wohnzimmerlicht steuert) und zudem umstritten ist, ob es das heimische WiFi-Netzwerk stört. Abwarten und Tee trinken, “Connected Home” und die Integration von Smartphones in den Alltag gehören auf jeden Fall zu den interessantesten Themen derzeit.

via SlashGear