Bastelt Samsung an einer weiteren Variante des Galaxy S5?

Anscheinend sind die bereits bekannten Galaxy S5 Versionen wie etwa Active, Sport, Zoom, LTE-A und bald auch Mini nicht genug. Eine Importliste aus Indien gibt an, dass ein Galaxy S5 mit Tizen auf dem Weg ins Testcenter ist.

Tizen Logo Bastelt Samsung an einer weiteren Variante des Galaxy S5?

So sollen seit dem 28. Juni drei Geräte in Chennai ihre Runden drehen. Preislich scheinen die Geräte aber nicht unbedingt für den indischen Markt gedacht zu sein. 54.404 indische Rupien, oder ~663 Euro soll das Gerät jeweils kosten. Sollte es das Gerät so nach Deutschland schaffen, kann man wohl mit einem Preis von ungefähr 700 Euro rechnen, recht teuer für ein Gerät das eigentlich schon seit knapp drei Monaten erhältlich ist.

Das Galaxy S5 LTE-A ist auch durch solch einen Liste geleakt. In diesem Falle lag etwa ein Monat zwischen dem Beginn der Testphase am 23. Mai und der Vorstellung am 18. Juni.

hc 002 Bastelt Samsung an einer weiteren Variante des Galaxy S5?

Dieser Schritt könnt ganz gut zu der aktuellen Namensänderung des Samsung App Stores passen. So würde man auf dem normalen Galaxy S5 dann den “Samsung Galaxy Store” finden und auf dem S5 mit Tizen dann den “Samsung Tizen Store”. Der Name des Gerätes selbst ist aber auch noch ein Rätsel. Bisher ist nur ein Tizen Smartphone bekannt, das Samsung Z.

Quelle: Zauba (via: Samdownloads)

Empfehlung: Samsung Galaxy S5