Samsung könnte auf der IFA den ersten “Quantum Dots” TV vorstellen

Seit vielen Jahren ist das LCD der absolute Platzhirsch auf dem TV Markt. Einige Hersteller, dadrunter auch LG und Samsung, versuchen mittlerweile mit OLED Panelen den Markt ein Stückchen weiter nach vorne zu bringen. Doch wer der neuen Technik noch nicht vertraut, könnte auf der IFA wohl eine Form des LCDs zu sehen bekommen, die es farblich mit OLED Displays aufnehmen kann.

Samsung FHD Serie 8 Curved 02 1500x998 Samsung könnte auf der IFA den ersten Quantum Dots TV vorstellen

Ein Quantum Dot ist 10.000 mal feiner als ein menschliches Haar und besteht aus einem Halbleitermaterial, dieser kann elektrische Energie in Licht umwandeln und präzise auf bestimmte Farben abgestimmt werden. Aber nicht nur die Farbe soll im Gegensatz zu normalen LCDs verbessert werden, sondern auch der Blickwinkel. Falls solch ein Fernseher tatsächlich auf der IFA zu sehen sein wird, wird es aber wohl nur ein Prototype sein.

Auch hat man sich bereits den Namen “QDOT” in den USA sichern lassen. Außerdem ist Samsung Display schon bereit, auf Anfrage von Samsung Electronics, QD LCDs zu liefern. Vielleicht dauert es also nicht mehr allzu lange bis man die ersten Geräte auch im Handeln finden kann.

Quelle: KoreaTimes

 

Empfehlung: Samsung 46\" SmartTV FullHD 3D