Samsung setzt weiter auf hochwertige Materialien

Mit dem Galaxy Alpha fing alles an. Samsung hatte endlich verstanden, dass Verbraucher mehr und mehr nach hochwertigen Materialien rufen und einen ersten Schritt in die richtige Richtung gemacht. JK Shin bestätigt nun, dass man diesen Weg auch weiter gehen wird.

Samsung_Galaxy_S6-S6edge_Design_29

Das Galaxy Alpha war zwar schon ein guter Ansatz, mittlerweile wurde es aber bereits durch die noch relativ junge A-Serie ersetzt. Als allerletzte Bestätigung, dass man es wirklich ernst meint, schickt Samsung in ein paar Wochen das Galaxy S6 ins Rennen, dessen Gehäuse aus Glas und Metall besteht. So will Samsung die Kritiker abschütteln, die Galaxy-Geräte als Plastikbomber bezeichnen. Weiterlesen

Bald auch in braun? Samsung UK listet kurzzeitig neue Farboption für das Galaxy S6

Manchmal brauch es einfach keinen großen Leaker der durch Insider an neue Informationen kommt um sie anschließlich mit der Öffentlichkeit zu teilen – gelegentlich übernimmt nämlich der Hersteller selbst diesen Prozess. Samsung UK hat heute versehentlich die Option “Braun” für das Galaxy S6 angezeigt.

Galaxy-s6-braun

Aber gerne stellen sich solche “Leaks” auch als einfache Fehler heraus die im Endeffekt dann nichts zu bedeuten haben. Es ist aber schon komisch, dass eine eher seltene Farboption an genau dieser Stelle auftaucht. Natürlich ist die Seite in dieser Form mittlerweile nicht mehr zu erreichen, die Zuständigen Mitarbeiter haben die Option einfach wieder entfernt. Aber selbst wenn man die Seite noch erreichen könnte würde sich nichts ändern, ein Klick auf die Farbe hat nämlich exakt nichts bewirkt.

Weiterlesen

Galaxy S6: Vorbestellungen in der Schweiz vier Mal höher als beim Galaxy S5

Während ich bisher nur inoffizielle Zahlen für das Galaxy S6 und Galaxy S6 edge kenne, sagt Samsung Schweiz nun an, dass das Galaxy S6 ein Verkaufsschlager ist.

Samsung_Galaxy_S6-S6edge_Design_9

Laut Samsung Schweiz sind die Vorbestellungen für das Galaxy S6 in der Schweiz bereits vier Mal höher als jene, im gleichen Vergleichszeitraum, zum Galaxy S5. Dazu passend soll Samsung auch die Produktion für das neue Flaggschiff hochgefahren haben. Weiterlesen

Erste Details zum Galaxy S6 Active aufgetaucht

Im Gegensatz zum Galaxy S5 bietet das Samsung Galaxy S6 keinen zertifizierten Schutz vor Staub und Wasser, was für einige Samsung-Kunden vielleicht eine kleine Enttäuschung ist. In der Praxis braucht man diesen Schutz meist nicht, dennoch wird Samsung offenbar bald auch eine Active-Variante des Galaxy S6 auf den Markt bringen. Zu dieser sind nun erste Details aufgetaucht.

Samsung_Galaxy_S6-S6edge_Design_27

So soll das Galaxy S6 Active das gleiche 5,1″ QHD Super AMOLED+ Display wie das Galaxy S6 besitzen. Auch die anderen Komponenten wie beispielsweise der verbaute Exynos 7420, 3 GB Arbeitsspeicher und die 16 und 5 MP Kameras sollen weitgehend gleich bleiben. Der markanteste Unterschied liegt in den Maßen der Geräte: Mit den Abmessungen 73,6 x 146,9 x 8,8 mm wird das Galaxy S6 Active etwa 3 mm höher, 3 mm breiter und 2 mm dicker sein, dadurch aber vermutlich eine IP67-Zertifizierung bieten. Weiterlesen

Samsung Galaxy Xcover 3 offiziell vorgestellt – Bei der Auflösung lässt 2011 grüßen

Robuste Smartphones sind eine feine Sache. Gerade wenn der Nutzer ungeschickter, oder aber häufiger in ruppigeren Gefilden unterwegs ist (nicht Köln-Kalk, ich dachte eher an beispielsweise Baustellen), haben solche Smartphones höhere Überlebenschancen.

Samsung_Galaxy_Xcover_3_1

Mit dem Samsung Galaxy Xcover 3 ist nun die dritte Generation von Samsungs Outdoor-Smartphones offiziell. Dank US-amerikanischen militärischen Standard MIL-STD 810G hält es ohne weiteren Schutz Stürze aus einer Höhe von 1,20 Metern ohne Probleme aus und Dank IP67 Zertifizierung ist es staub- und 30 Minuten bei einem Meter Wassertiefe auch wasserdicht. Weiterlesen

Lamborghini fährt in Genf mit der GearVR den Huracán Probe

Auf dem Internationalen Auto-Salon Genf hat sich dieses Jahr mal wieder das Who-is-who der Autobranche die Klinke in die Hand gegeben. Während Ferrari mit dem Ferrari 488 GTB das schönste Auto der Show vorgestellt hat (seitdem ich einen Italia 458 unter meinem Hintern bewegen durfte, bin ich bei Ferrari noch mehr voreingenommen, als ich es ohnehin schon war), punktet Lamborghini mit Technik pur.

Samsung_Lamborghini_GenevaMotor_Show

Auf Autoshows kann nicht mal eben jeder die teuren Schmuckstücke über den Asphalt jagen, insofern finde ich den Schritt von dem zweitbesten italienischen Sportwagenhersteller (über Ferrari auf der Nummer eins müssen wir nicht diskutieren) sehr interessant. Auf der GearVR hat man mit einem Galaxy Note 4 Besuchern die Chance gegeben, sich in den Lamborghini Huracán zu setzen und zumindest virtuell ordentlich Gas zu geben. Weiterlesen