Echte Künstler bewerben das Galaxy Note 4

Wenn es um Marketing geht, hat Samsung immer viele Ideen für Werbespots. Zwei neue Clips zeigen zwei echte Künstler, die den S Pen benutzen, um das Galaxy Note 4 in ein “Fenster der Kreativität” zu verwandeln.

Samsung Note4 vs Note3 6 716x477 Echte Künstler bewerben das Galaxy Note 4

Bei den beiden Künstlern handelt es sich um Janine Rewell aus Finnland und den Engländer Jon Burgerman. Das Fazit der Werbung lautet, dass das Galaxy Note 4 in Verbindung mit dem S Pen einen regulären Tag in etwas ganz besonderes verwandeln können soll. Dafür sorgen auch zahlreiche Apps, die Samsung mit dem Galaxy Note 4 mitliefert.
Weiterlesen

Samsung Galaxy S5 bei Stiftung Warentest auf Platz 1 vor iPhone 6 und Co

Die Stiftung Warentest dürfte wohl jedem ein Begriff sein, im Bereich Technik und im Bereich Schokolade halte ich von deren Tests allerdings herzlich wenig.

Samsung GalaxyS5 Back 716x477 Samsung Galaxy S5 bei Stiftung Warentest auf Platz 1 vor iPhone 6 und Co

Trotzdem hat die Stiftung Warentest natürlich einen herausragenden Ruf was die Bewertung von Produkten angeht und insofern könnte das Ergebnis des neuen Smartphone-Tests für einige von Interesse sein. Weiterlesen

Galaxy Note 4 mit Dual-SIM in China vorgestellt

In China sind Dual-SIM Smartphones nach wie vor sehr beliebt. Samsung ist also dazu gezwungen, fast alle Geräte auch als Dual-SIM Variante anzubieten, was nun auch mit dem neuen Flaggschiff Galaxy Note 4 geschehen ist.

Samsung Galaxy Note 4 Duos SM N9109W 716x477 Galaxy Note 4 mit Dual SIM in China vorgestellt

Nutzer des Galaxy Note 4 Duos müssen sich jedoch entscheiden, über welches Netzwerk Datenverbindungen laufen sollen. Lediglich einer der beiden SIM-Karten wird ein 4G-Modul zur Verfügung gestellt, die andere muss sich mit 2G abfinden. Da 4G in China über TDD-LTE und FDD-LTE realisiert wird, wäre das Galaxy Note 4 hierzulande leider relativ nutzlos.
Weiterlesen

Schweiz & Liechtenstein: Galaxy Alpha und Tickets für Mercedes-Benz Fashion Days zu gewinnen

Die Eidgenossen kommen bei uns ja generell etwas kürzer, Liechtenstein habe ich glaube ich hier noch nie erwähnt, eine Aktion von Samsung Schweiz wollte ich euch aber nicht vorenthalten:

Samsung Galaxy Alpha Unboxing 9 716x477 Schweiz & Liechtenstein: Galaxy Alpha und Tickets für Mercedes Benz Fashion Days zu gewinnen

Das Galaxy Alpha wird im Mode- und Lifestyle-Bereich kräftig beworben und so hat Samsung Schweiz nun ein Gewinnspiel am laufen, bei welchem man online das Model Ronja Furrer knipsen muss und mit dem entsprechenden Bild absahnen kann: Weiterlesen

Samsung Galaxy Note 4: Schwarz und weiß im Vergleich

Das Sample von Notebook.de, welches ich für das frühe Unboxing genutzt habe, musste leider zurück, stattdessen arbeite ich gerade an dem ausführlichen Test mit einem Pressesample von Samsung (auch das muss bald wieder zurück). Für ein paar Minuten hatte ich also das Galaxy Note 4 in beiden Farben auf dem Schreibtisch.

SAM 2583 2 2 716x402 Samsung Galaxy Note 4: Schwarz und weiß im Vergleich

Gut, schwarz und weiß sind eigentlich keine Farben und von Samsung wurden daneben eigentlich auch noch “Bronze” und “pink” als Farben angekündigt, da die letzten beiden Versionen allerdings auf sich warten lassen, sind derzeit nur schwarz und weiß erheblich. Wenn man schon kurz zwei Geräte hat, kann man vielleicht bei der Kaufentscheidung helfen! Weiterlesen

Samsung Galaxy Note 4 Tasche: FitBAG Classic schwarz im kurzen Test

Das Samsung Galaxy Note 4 ist bekanntlich eines der ersten Smartphones von Samsung, welches auf einen Metallrahmen setzt. Die älteren Wave-Modelle haben übrigens nur auf eine Metallrückseite gesetzt icon wink Samsung Galaxy Note 4 Tasche: FitBAG Classic schwarz im kurzen Test insofern ist die Aussage nicht falsch.

Samsung Galaxy Note4 FitBAG 1 716x477 Samsung Galaxy Note 4 Tasche: FitBAG Classic schwarz im kurzen Test

Der Vorteil liegt in meinen Augen in einer deutlich wertigere Haptik, der Nachteil liegt darin, dass zumindest die blank geschliffene Kante auch flott zerkratzen kann. Helfen kann man sich auf viele Arten, ich bin allerdings kein Fan von festen Bumpern oder so – die Designer haben den Kram gelernt und sich einige Monate mit so einem Gerät beschäftigt, dann für drei Euro Chinaplaste an das Gerät zu klatschen ist daher wenig angebracht. Weiterlesen