Samsungs erstes Tizen Smartphone kommt im Januar – nur für Indien

Lange hat der Konzern gehadert wann denn nun das erste Tizen Smartphone kommen soll. Anscheinend hat man sich jetzt endgültig auf ein Gerät festlegen können: Das Z1 soll zu einem ordentlichen Kampfpreis nach Indien kommen.

Tizen Home 429x716 Samsungs erstes Tizen Smartphone kommt im Januar   nur für Indien

Doch eine Frage gibt es noch: Ist das “Z1″ das Samsung Z von dem man schon so viel gehört hat? Dagegen spricht, dass das “Z” alleine schon mit dem Snapdragon 800 Chip den angestrebten Preis von 100.000 Won, etwa 74 Euro, sprengt. Als Alternative gäbe es noch das SM-Z130H. Mit einem 1,2 GHz Dual-Core Prozessor von Speadtrum und einem WVGA LC Display bewegt man sich hier wohl absolut im Rahmen. Erhältlich sein soll das Gerät ab dem 18. Januar 2015.

Weiterlesen

Tizen TV soll auf der CES 2015 vorgestellt werden

Auch im nächsten Jahr wird Samsung wieder auf der CES in Las Vegas präsent sein. Anfang Januar findet die größte Consumer-Electronics-Messe der Welt statt und neusten Berichten aus Korea zufolge könnte dort endlich Tizen TV vorgestellt werden.

samsung smart tv logo 620x413 Tizen TV soll auf der CES 2015 vorgestellt werden

Aktuell gibt es nur wenige gute Smart TV Systeme. Klar, Samsung ist mit seinen Smart TVs sehr erfolgreich, dennoch ist selbst diese Plattform nicht besonders gut durch Apps erweiterbar. LG hat vor einiger Zeit webOS von HP gekauft, nachdem Palm mit dem Betriebssystem auf Smartphones wie dem Palm Pre nicht erfolgreich war.  Weiterlesen

Neue Screenshots und ein Video zu Tizen 2.3 aufgetaucht

Mit Tizen versucht Samsung in Zusammenarbeit mit ein paar anderen Riesen ein “eigenes” Betriebssystem auf die Beine zu stellen. Bis auf eine Kamera und ein paar Smartwatches gibt es aber noch keine Gerät die auf Basis dieses Systems laufen – ein baldiger Start des ersten Smartphones steht aber anscheinend bevor.

Tizen 2.3 UX Indonesia 1 Neue Screenshots und ein Video zu Tizen 2.3 aufgetaucht

Wie man sieht ist das System quietschebunt – blau gilt hier aber als “roter” Faden der durch viele Ebenen des Systems zieht. Und obwohl oft vermutet wird, dass Samsung versucht TouchWiz auf beiden OS möglichst gleich aussehen zu lassen, hab zumindest ich den Eindruck, dass Tizen noch weit von TouchWiz auf Android entfernt ist.

Weiterlesen

Neue Infos zum ersten Tizen Smartphone geleakt

Klar gab es schon mal ein “erstes” Tizen Smartphone, doch wie bekannt ist, wurde das Samsung Z mittlerweile ja, zumindest für die Öffentlichkeit, auf Eis gelegt. Seit geraumer Zeit geht aber ein Gerücht um das “SM-Z130H” umher, jetzt gibt es die ersten Screenshots aus dem System.

Tizen Device 716x212 Neue Infos zum ersten Tizen Smartphone geleakt

Und welche ein Wunder, die Informationen stammen mal wieder von den Kollegen drüben bei SamMobile. Man hat sich ein paar Informationen und ein Abbild der Firmware des Gerätes besorgt, bis auf die Firmware selbst teilt man natürlich wieder alle erhaltenen Informationen. So kommt das Gerät für Einsteiger mit einem WVGA (800 x 480) TFT LC-Display, einem Speadtrum dual-core Prozessor mit jeweils 1,2 GHz, einer Mali-400 GPU und 512 MB RAM. Die Hauptkamera löst mit maximal 3,2 MP auf, auf der Front sind lediglich 0,3 MP möglich.

Weiterlesen

Ist das Samsung Z doch noch nicht tot?

Mitte August berichteten wir, dass Samsung das Samsung Z eingestampft hat und die Entwicklung eingestellt wurde. Stattdessen wollte Samsung sich auf Budget-Geräte mit Tizen beschränken. Aktuell findet in Shanghai eine Tizen Entwicklerkonferenz statt, wo Samsung das Samsung Z dennoch zeigt – ein Zeichen?

Samsung Z 716x477 Ist das Samsung Z doch noch nicht tot?

Eigentlich sollte das Samsung Z zur Entwicklerkonferenz in Russland auf den Markt kommen, doch der Marktstart wurde nur 2 Tage zuvor gekippt. Die Tizen Experts waren nun auf der Konferenz in Shanghai, wo sie ein Samsung Z entdeckten, das sogar eine neuere Version von Tizen nutzte. Die Sprecher von Samsung vor Ort sagten zudem, dass die Entwicklung des Smartphones weiter geht, wenn auch hinter verschlossenen Türen. Weiterlesen

Opera Mini steht für die Gear S zur Verfügung

Wer vor dem Smartphone ein normales Handy besaß, wird sich vielleicht noch an den Browser Opera Mini erinnern. Durch serverseitige Kompression wurden viele Seiten sogar mit GPRS nutzbar, wodurch der Browser große Popularität gewann. Nun steht er in einer Neuauflage für die Gear S zur Verfügung.

OperaMini Gear S 716x396 Opera Mini steht für die Gear S zur Verfügung

Die Geschwindigkeit der Verbindung ist hier zwar kein Flaschenhals, doch je weniger Datenübertragung notwendig ist, desto besser ist die Akkulaufzeit. Bis zu 90 Prozent sollen sich hier einsparen lassen. Auch die Bedienung ist auf einem kleinen Display schwierig, sodass Opera Mini auch hier Vorteile bietet. So können über die Speed-Dial-Seite schnell Favoriten geöffnet werden, mit Wischgesten kann im Browserverlauf hin- und her gegangen werden. Weiterlesen