4:3 oder 16:9 – wo ist der Unterschied?

Wie ihr wahrscheinlich schon gelesen habt, hat Samsung vor kurzem zwei unterschiedlich große Samsung Galaxy Tab A vorgestellt. Auch wenn in Deutschland vorerst nur die 9,7″ große Variante erhältlich sein wird stellt sich für den ein oder anderen wahrscheinlich die Frage, was einem das 4:3 Display im Vergleich zu einem 16:9 Display bieten kann.

Samsung-Galaxy-Tab-A

Neu ist dieses Seitenverhältnis keineswegs, denn bevor man sich quasi auf das universell eingesetzte 16:9 (“16 zu 9″) Größenverhältnis geeinigt hat, beherbergten viele Schreibtisch einen Monitor mit einem Seitenverhältnis von 4:3 (“4 zu 3″) – oder zumindest etwa in diesem Bereich. Aber auch für Tablets ist das nichts neues. Apple setzt seit dem Ur-iPad auf das 4:3 Seitenverhältnis und macht bis heute auch keine Anzeichen, dass man das ändern möchte.

Weiterlesen

[Update: Ab Mai in Deutschland erhältlch] Samsung Galaxy Tab A-Serie vorgestellt

Still und heimlich hat Samsung heute in Russland die Galaxy Tab A-Serie vorgestellt. Endlich gibt es also auch wieder neue Tablets von Samsung zu sehen, und ja, der Name der Serie ist bewusst in Anlehnung an die Galaxy A-Serie gewählt.

Galaxy-Tab-A-Bilder-1

Wie bei den Galaxy-Smartphone steht die A-Serie auch bei Tablets für hochwertige Materialien. Dennoch zielt Samsung mit dieser Serie preislich gesehen eher auf Einsteiger ab, was auch erklärt, wieso die technischen Komponenten eher zur Mittelklasse gehören. Auf den Markt kommen werden die Tablets je nach Variante mit einem 8 Zoll oder einem 9,7 Zoll 4:3 Display, dessen Auflösung in beiden Fällen leider nur 1024×768 Pixel beträgt. Der Cortex-A53 Prozessor arbeitet mit 1,2 GHz, sodass es sich vermutlich um einen Snapdragon 410 mit 4 Kernen handelt.
Weiterlesen

Samsung arbeitet an eigenem plattformübergreifendem Browser

Google Chrome ist einer der jüngsten Browser auf dem Markt und trotzdem der wohl mittlerweile Größte. Erreicht hat Google dies auch dadurch, dass der Browser auf vielen Plattformen erhältlich ist und Bestandsnutzer auch auf neuen Plattformen immer wieder auf Chrome setzen. Nun will Samsung mit einem eigenen Browser das Gleiche erreichen.

AllAboutSamsung_App_header

Aktuell setzt Samsung für verschiedene Gerätetypen auch auf verschiedene Browser. Sowohl auf Smartphones, Tablets und Smart TVs hat Samsung eigene Browser, die allerdings nicht vereinheitlicht sind. Gerade auf Smartphones und Tablets hat Chrome noch große Vorteile, allein schon durch die Synchronisierung von Nutzerdaten über mehrere Geräte hinweg. Weiterlesen

Blackberry, IBM und Samsung kooperieren für hochgradig abgesichertes Tablet

Wenn es um Sicherheitslösungen für mobile Endgeräte geht, kommt man schon länger nicht mehr an Blackberry und Samsung vorbei. Zusammen mit IBM bringen die beiden Tablet Hersteller in diesem Sommer ein hochgradig abgesichertes Tablet auf den Markt – für einen stolzen Preis.

SecuTablet

Das SecuTablet ist 10,5″ groß und basiert auf einem Galaxy Tab S 10.5, die nötige Software um das normale Tab S in ein SecuTablet zu verwandeln liefert Blackberrys Sparte SecuSmart und “International Business Machines”. Natürlich setzt man nicht “normale” Menschen in den Fokus wenn es um den Kauf eines solchen Tablets geht, eher versucht man hier Politiker oder Chefs von Konzernen zu überzeugen – in beiden Positionen hantiert man nämlich gelegentlich mit geheimen Dokumenten die optimaler Weise auch geheim bleiben sollten. Für diesen “Service” muss man aber eine ordentliche Summe zahlen : 2.380 Dollar pro Exemplar.

Weiterlesen

Android 5.0.2 auf dem Galaxy Tab S 10.5 und Tab S 8.4 im Video

Im MWC-Stress hätte ich es fast glatt vergessen, den Besitzern des Galaxy Tab S 10.5 und Galaxy Tab S 8.4 einen ersten Blick auf das Lollipop-Update für ihre Geräte zu liefern.

GalaxyTabS105_Lollipop

Es gibt einige optische Veränderungen und mit dem 5.0.2 Update bringt Samsung auch gleich den Mute-Button weg, den Google idiotischer Weise vergessen hat. Ansonsten halten sich die Änderungen in Grenzen, trotzdem ein schönes Update. Wann es dann auch offiziell so weit mit dem Update ist, weiß keiner. Weiterlesen

Spezifikationen des Galaxy Tab S 2 8.0 und 9.7 aufgetaucht

Vor einer Woche berichteten wir bereits darüber, dass Samsung an einer Neuauflage der Galaxy Tab S Tablets arbeitet. Nun wurden die technischen Spezifikationen der beiden neuen Varianten (8 Zoll und 9,7 Zoll) bekannt. Ein Highlight: Die Tablets werden mit nur 5,4 mm in der Tiefe dünner sein als das Apple iPad Air 2, das 6,1 mm in der Tiefe misst.

Samsung Galaxy Tab S 8.4

Wie die ursprünglichen Tablets der Galaxy Tab S Serie werden sich auch die beiden neuen Varianten sehr ähneln. Die auffälligste Neuerung gegenüber den alten Tablets ist die Änderung des Seitenverhältnisses der Bildschirme, die nun bei 4:3 liegen wird. Gleichzeitig senkt Samsung die Auflösung von 2560 x 1600 Pixeln auf “nur” 2048 x 1536 Pixel, wobei sich noch zeigen wird, ob man davon tatsächlich etwas merkt. Weiterlesen