Samsung Gear 2 und Gear 2 Neo gerootet

In den jungen Jahren des Betriebssystems Android entwickelte sich für das System eine große Community rund ums Modding, sodass es mittlerweile sogar Startups gibt, die sich nur mit der Entwicklung von Custom ROMs beschäftigen. Auch Tizen ist in seiner Funktionalität noch recht eingeschränkt, was natürlich dafür sorgt, dass sich eine Entwicklerszene bildet. Nun sind die Gear 2 und Gear 2 Neo, die beide auf Tizen basieren, gerootet worden.

Samsung_Gear2_Unboxing_2

Mittels Odin lässt sich eine Software installieren, die den Root-Modus der Smartwatches freischaltet. Mittels “sdb”, dem Tizen-Pendant zur Android Debug Bridge, kann dann mit einem einfachen Kommando die Kommandozeile in den Root-Modus versetzt werden, der viele Möglichkeiten öffnet. Möglich werden dadurch beispielsweise personalisierte Klingeltöne und die Deaktivierung der Geräusche der Kamera. Mehr Informationen zum Thema gibt es bei den TizenExperts.

#GALAXY11: Die erste Halbzeit ist vorbei

Pünktlich zur Fußball Weltmeisterschaft 2014 fährt Samsung die #GALAXY11-Kampagne komplett hoch. Gleich zwei neue Werbevideos wurden auf YouTube veröffentlicht, eines davon zeigt die erste Halbzeit des Spiels. Zur Erinnerung: Damit die Erde gerettet werden kann, muss das aus Fußballstars bestehende Team der #GALAXY11 gegen die Aliens gewinnen.

galaxy11

Die erste Halbzeit lief nicht besonders gut, da die Aliens kräftiger und schneller sind. Bisher hat das Team der Erde aber auch keine Gadgets von Samsung eingesetzt. In der zweiten Halbzeit wird sich dies sicher ändern und so wird Samsung bei der Rettung der Erde mithelfen. Gott sei Dank. Wer das Video der zweiten Halbzeit nicht abwarten kann, kann das Spiel bereits auf seinem Androiden simulieren. Weiterlesen

Samsungs Galaxy Geräte mit KNOX dürfen nun auch im Pentagon genutzt werden

Ein großes Thema der amerikanischen Regierung ist offensichtlich die mobile Kommunikation. Ob man sie nun abhören möchte oder aber verschlüsseln möchte, für jedes Szenario möchte man bestens gewappnet sein. Während die NSA wohl für Ersteres zuständig ist, kommt beim Zweiten nun Samsung ins Spiel.

Samsung_Knox

Die Smartphones Galaxy S4, S4 Active, Note 3 und die Tablets Note Pro 12.2, Note Pro 10 (welches genau ist nicht bekannt) haben nun vom “U.S. Department of Defense” das OK bekommen, um von Mitarbeitern des Pentagons genutzt zu werden. Durch die aktuellste Android Version 4.4.2 und die Sicherheitssoftware KNOX ist das Gerät genügend abgeschirmt, um als Diensthandy oder -Tablet herzuhalten. Insgesamt mussten über 100 Anforderungen erfüllt werden.

Weiterlesen

Glaubhafte Bilder zum Galaxy F aufgetaucht

Es schwirrt schon ewig in der Gerüchteküche rum, aber nie gab es irgendetwas handfestes zu sehen. Entweder in miserabler Qualität oder aber nur als Eintrag in einer Tabelle, Samsungs Geheimhaltung bei Flaggschiffen hat ziemlich lange gehalten. Die neuen Bilder sollen nun das echte Samsung Galaxy F zeigen, auch bekannt als “Prime”.

Samsung-Galaxy-F

Glaubhaft macht es die Tatsache, dass man in der Spiegelung sieht, dass der Lautsprecher im unteren Rahmen angebracht ist. So kennt man es von Note 3, aber definitiv von keinem anderen Galaxy Gerät. Zudem sind diese wohl zwei der wenigen Bilder, die nicht totformatiert wurden. Es sind also auch kleine Details zu erkennen. Zum Beispiel der Abstand zwischen Display und Rahmen (der nun glatt ist anstatt gerillt). Es sieht so aus als ob hier tatsächlich nochmal etwas dran gearbeitet wurde, dieser ist nämlich verschwinden klein.

Weiterlesen

FCC zertifiziert Samsung SM-G906S

Die Zertifizierung eines Gerätes durch die amerikanische Behörde FCC zeigt, dass das entsprechende Gerät technisch fertiggestellt wurde und ein Marktstart damit näher rückt. Nun hat die FCC das SM-G906S unter die Lupe genommen, bei dem es sich möglicherweise um das kommende Galaxy S5 Prime handelt, allerdings könnte es sich auch nur um eine einfache LTE-Advance Version des Galaxy S5 handeln. Dies deutet erneut daraufhin, dass das Smartphone bald vorgestellt wird.

Samsung-Galaxy-S5-Prime-FCC-02

In weniger als einer Woche findet in New York die Samsung Premiere 2014 statt, auf der Samsung wohl hauptsächlich die Tablets der Galaxy Tab S Serie zeigen wird. Doch auch eben jenes Smartphone ist für die Veranstaltung im Gespräch, auch wenn dies weniger sicher ist als die Vorstellung der Tab S Serie.
Weiterlesen

Bericht: Samsung reduziert Komponentenbestellungen für Galaxy S5 wegen iPhone 6

Apple wird im Herbst dieses Jahres das iPhone 6 vorstellen, das Samsung offenbar ein wenig fürchtet. Vielen Gerüchten zufolge wird das iPhone 6 mit einem größeren Display kommen, was so einige Android Nutzer zu Apple konvertieren lassen dürfte. So hat auch Samsung das Gefühl, dass man ab Herbst weniger Galaxy S5 verkaufen wird, weswegen nun die Komponentenbestellungen für Samsungs aktuelles Flaggschiff stark reduziert wurden.

iPhone 5 vs Samsung Galaxy S3

Insgesamt wurde die Bestellung für das dritte Jahresquartal um 25 Prozent reduziert, was nun wirklich nicht wenig ist. Eigentlich wollte Samsung wohl 21 Millionen Geräte produzieren, dementsprechend wären es nun nur noch etwa 15 Millionen. Auch die Bestellungen für das Galaxy S4 wurden von 6 Millionen auf 5 Millionen reduziert, was im Verhältnis zwar eher marginal wirkt, aber auch nicht besonders wenig ist.
Weiterlesen