Samsung Display stellt 200 Mitarbeiter für Apple ein

Es sollte mittlerweile weiträumig bekannt sein, dass der Konzern “Samsung” weitaus mehr auf den Kasten hat als nur Smartphones zu bauen. Neben der dafür zuständigen Mobile Sparte gibt es auch noch welche für Medizientechnik, Halbleiter, Displays und viele mehr.

samsung-flexibles-display

Und genau für letzteres ist Apple nämlich keine Konkurrenz, sondern ein sehr wichtiger Geschäftspartner. Damit dieser Geschäftspartner vollends zufrieden ist, kümmert sich ab jetzt ein Team aus etwa 200 Mitarbeitern exklusiv um Apple. Unter anderem soll Samsung nämlich für das Display in der bald verfügbaren Apple Watch zuständig sein. Aufgrund dieser erneuten “Annäherung” könnte es auch gut möglich sein, dass zukünftige iPhones, iPads und andere Geräte mit Displays von Samsung ausgestattet werden.

Weiterlesen

Apple setzt für das nächste iPhone wieder auf Chips von Samsung

Immer und immer wieder versucht Apple, sich von Samsung zu befreien. Da Apple selbst wenig Erfahrung in Sachen Hardwarebau hat, ist Apple einer Samsungs größter Kunden im Halbleiterbereich. Neuen Medienberichten zufolge wird dies auch für das nächste iPhone so bleiben.

Apple vs Samsung

Ein Grund dafür ist, dass nur wenige Unternehmen mit Samsung mithalten können. Intel fertigt nur eigene Chips (schon dieses Jahr mit 10 nm), ebenso wie Qualcomm. Dann gibt es noch das relativ große taiwanesische Unternehmen TSMC, das jedoch nur im 20 nm Verfahren herstellen kann. Als beste Alternative bleibt also nur noch Samsung. Mittlerweile ist Samsung in der Lage, marktreife 14 nm Chips zu produzieren, was zu einer hohen Energieeffizienz und zu geringeren Kosten führt. Weiterlesen

Samsung Mobile Kunden zufriedener als Apple Kunden

Samsung und Apple bieten sich seit Ewigkeiten einen Kampf um die Kundenzufriedenheit, vor allem bei Smartphones. Das ständige Hin und Her hat zumindest für den Anfang von 2015 einen neuen Listenführer: Samsung.

samsung-apple-zufriedenheit

Durchgeführt wurde die Umfrage vom “American Consumer Satisfaction Index”, befragt wurden 70.000 Amerikaner zu 230 verschiedenen Marken. Samsung steht dieser Umfrage nach nun vor Apple, Nokia, HTC, Motorola uvm. mit einer Zufriedenheit von 81 Prozent bei den mobilen Telefonen. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet der Anstieg von 76 Prozent auf 81 eine Steigerung von 6,6 Prozent für Samsung. Die Zufriedenheit bei Apple Kunden ist von 81 Prozent auf 79 Prozent auf Platz zwei gesunken – ein Minus von 2,5 Prozent.

Weiterlesen

Samsung wird zukünftig wohl wieder mehr Prozessoren für Apple bauen

Zwischen Apple und Samsung bestehen schon seit Ewigkeiten Spannungen. Gefühlt wird täglich eine neue Klage aufgrund von Patenten eingereicht die dem jeweiligen Kontrahenten den Gar ausmachen sollen, ganz ohne einander können die Konzerne aber anscheinend nicht.

Samsung Wafer

Laut einem aktuellen Bericht soll Apple zumindest 2016 zu 80 Prozent auf A-Prozessoren, die Serie die in iPhones und iPads verbaut wird, von Samsung setzen. Erst im Juli 2014 hatte man die Produktion des Apple A8 Chips 70 zu 30 Prozent zwischen Samsung und TSMC aufgeteilt. Angeblich ist der neue Milliarden Deal zwischen Samsung und Apple schon angeschlossen, wer die restlichen 20 Prozent fertigt ist aber nicht klar. Ein expliziter Grund warum man weniger Ware von TSMC ordert wurde nicht genannt, die beiden Konzerne äußerten sich bisher nicht zu dem angeblichen Deal.

Weiterlesen

Apple Pay: Wegen Samsung keine Unterstützung für PayPal?

PayPal hat schon seit einiger Zeit eine Geschäftsbeziehung zu Samsung, die zur Integration des Zahlungsdienstes in Smartphones und -watches geführt hat. Auch Apple hat mit “Pay” eine mobile Zahlungslösung, die laut vielen Gerüchten auch PayPal unterstützen sollte. Verhindert wurde dies offenbar durch Samsung.

apple pay

Gewollt war das wohl nicht. Apple weigerte sich laut Medienberichten, PayPal als Plattform zu unterstützen, solange Samsung mit im Boot sitzt. Besonders war Apple dies ein Dorn im Auge, weil das Galaxy S5 als großer Rivale bereits Zahlungen per Fingerabdruck via PayPal unterstützt. Nun ist PayPal nicht einmal unter den akzeptieren Zahlungsplattformen in den Entwicklerdokumenten aufgeführt. Weiterlesen

iPhone 6: Auch RAM-Chips sollen von Samsung kommen

Apple wird offenbar noch eine ganze Zeit lang nicht ohne Samsung auskommen können. Vor etwa einem Monat wurde bereits bekannt, dass nicht nur TSMC, sondern auch Samsung an der Produktion des Apple A8 2015 beteiligt sein wird. Doch auch im bald erscheinenden iPhone 6 hat Samsung die Finger im Spiel.

Apple vs Samsung

Einem Bericht der Digitimes zufolge schaffen es SK Hynix und Elpida Memory nicht, Apple die benötigte Menge RAM-Chips in kurzer Zeit zu liefern, sodass Samsung mal wieder einspringen darf. Für SK Hynix und Elipida Memory waren die Produktionkosten für die von Apple verlangten Mengen zu hoch, doch Samsung hat sich offenbar bereit erklärt. Generell ist Samsung dafür bekannt, viele Komponenten sehr günstig herstellen zu können, da Samsung große Fabriken besitzt, die fast alle benötigten Komponenten in-house produzieren können.  Weiterlesen