Mehr bada-Smartphones als Windows Phones verkauft, Android an der Spitze.

Was Samsung derzeit mit bada für Ziele verfolgt weiß man wohl nur in dem koreanischen Hauptquartier in Suwon. Den meisten ist schleierhaft, ob es nun ein Update auf Bada 3.0 geben wird oder aber alles mit dem neuen Tizen Betriebssystem “vermischt” wird.

BadaMicrosoftStatista Mehr bada Smartphones als Windows Phones verkauft, Android an der Spitze.

Dabei erscheint ein Festhalten an bada doch durchaus lohnenswert: geht es nach den Marktforschern von Gartner, wurden in dem zweiten Quartal 2012 4.2 Millionen Geräte mit Samsungs bada verkauft. Microsoft kommt mit Windows Phone derzeit noch nicht an diese Zahlen heran (~4.1 Mio. Geräte). Ein durchaus erstaunlicher Erfolg, da dieses Jahr eigentlich kein neues Smartphone mit bada erschienen ist, dafür aber zahlreiche (wenig erfolgreiche) Geräte von Nokia mit Windows Phone präsentiert wurden. Weiterlesen

Pünktlich zur EM: Real Football 2012 für bada veröffentlicht

Auch über bada berichten wir als Samsung-Blog immer wieder – leider derzeit etwas weniger, da sich hier nicht so viel tut. Pünktlich zu der Europameisterschaft gibt es jetzt aber einen Spieleknaller für Nutzer der Samsung Wave-Serie:

realfootball2012 bada detail Pünktlich zur EM: Real Football 2012 für bada veröffentlicht

Für Android gab es das Spiel schon etwas länger, nun hat der Entwickler Gameloft es auch für bada veröffentlicht. Leider müssen sich die Entwicklungskosten auch bei bada amortisieren und das hat zur Folge, dass das Spiel 7€ kostet. Kein Schnäppchen, aber eins der besten Spiele überhaupt auf einem Smartphone. Wer 6€ sparen möchte, kann sich auch den Vorgänger Real Football 2010 für 1€ schnappen, ich finde RF2012 aber wirklich gelungen.

Real Football 2012 für bada bei badaapps.de  Weiterlesen

Bada 2.0 für das Samsung Wave 2 (8530)

Nachdem vor kurzer Zeit bereits das Update auf bada 2.0 für das Samsung Wave (8500) verfügbar geworden ist, hat es nun auch das Update für das Wave 2 mit O2 Branding auf die Updateserver geschafft.

wave 2 8530 Bada 2.0 für das Samsung Wave 2 (8530)

Wer gerade einen Moment Zeit hat sollte sein Wave 2 an den Computer stöpseln und das offizielle Update per KIES ausführen.

Weiterlesen

Samsung wird stark in bada investieren

In dem ganzen Verwirrspiel rund um Tizen und bada gibt es nun eine gute Nachricht für bada: ein Samsungs Vize-Manager für die Produktstrategie Juha Park hat angekündigt, dass man stark in bada investieren werde:

bada logo Samsung wird stark in bada investieren

Laut Park ist bada für Samsung eine wichtige Plattflorm, in die man investieren werde, um eine Alternative zu Googles Android zu bieten – wobei Android den Großteil der Smartphones befeuern wird.

“We believe this is a good platform to build on. We want to have a full range of portfolio for Bada, from high-end to mass-volume segments.”

Samsungs bada ist also noch lange nicht tot – im Gegenteil, es dürfte weiter wachsen! Auf dem MWC wurde sonst nichts über das neue Tizen OS gesagt, es scheint also , als sei bada noch lange ungefährdet hier. Weiterlesen

OTA Installation für bada 2.0 und Android in den Samsung Apps nun auch in Deutschland verfügbar

Was mich an den Samsung Apps bis dato immer ein wenig geärgert hat, war, dass man in Deutschland nur kompliziert darin suchen und leider gar nicht die Apps OTA (Over-The-Air) installieren konnte. Samsung hat den Makel jetzt aber beseitigt, ab sofort könnt ihr euch Apps für Android und Bada OTA installieren:

OTA samsung apps OTA Installation für bada 2.0 und Android in den Samsung Apps nun auch in Deutschland verfügbar

Funktioniert bei mir super, endlich! Falls ihr es auch ausprobieren wollt, müsst ihr nur auf samsungapps.com gehen, euer Land auf “Deutschland” oder eins der anderen unterstützten Länder stellen und euer Gerät auswählen. Weiterlesen

SplendidEffects – Bildbearbeitung für Bada derzeit kostenlos

Ich hatte ja angekündigt in Zukunft mehr über Bada zu schreiben und nach den kostenlosen badaBox-Lizenzen von gestern gibt es heute einen generellen App-Tipp: SplendidEffects, ein Bildbearbeitungsprogramm für Bada, gibt es derzeit kostenlos.

splendideffects SplendidEffects   Bildbearbeitung für Bada derzeit kostenlos

Die App setzt leider Bada 2.0 voraus – aber das sollte ja bald eintreffen, dann aber bietet es einige echt schicke Effekte für eure Fotos. SplendidEffects kostet normalerweise 1.00€, ist aber derzeit gratis in den Samsung Apps zu finden, den Download findet ihr hier. Weiterlesen