[Gerücht] Samsung Galaxy Tab mit 2 GHz & 2560 x 1600 Pixel-Display?

Der MWC naht, und damit kommen natürlich auch die Gerüchte und Spekulationen, einige davon ziemlich akkurat, manche aber eben auch nicht. Im Moment geht ein Gerücht um, das wohl eher nicht zutreffen wird.

Laut Android And Me soll auf der MWC ein 11.6 Zoll Samsung Galaxy Tab mit einem 2560 x 1600 Pixel Display gezeigt werden, das zudem den neu vorgestellten 2 GHz Dual-Core Exynos unter der Haube haben soll. Wenn ihr mich fragt: Quatsch.
Das hat verschiedene Gründe. Zuerst einmal geht der neue Exynos erst im nächsten Quartal in die Massenproduktion. Erst zwei Quartale später dürften wir dann erste Geräte mit dem Chip sehen.
Zufälligerweise ist die maximal unterstützte Auflösung des neuen Exynos 2560 x 1600 Pixel, was darauf hindeutet, dass da jemand ein altes Gerücht mit der Vorstellung des Exynos 5250 vermischt hat, um ein wenig Aufmerksamkeit zu bekommen.

Vielleicht liege ich aber auch vollkommen falsch und Samsung überrascht uns auf der MWC mit einem echten Knaller-Tablet, man wird sehen!

(Quelle: The Verge, via AndroidNext, Ursprungsbild von GRAN)

Fundstück: Lustige Parodie der “It’s time to tab”-Galaxy Tab Werbung

Bildschirmfoto 2012 01 25 um 17.39.52 Fundstück: Lustige Parodie der Its time to tab Galaxy Tab Werbung

Werbung sollen Produkte als besonders edel oder cool darstellen und oft wird auch der Protagonist durch das angepriesene Produkt viel cooler. Das, was Samsung versucht visuell auszudrücken, hat nun jemand ausgesprochen aufgenommen.
Das Ergebnis: Eine absolut lustige Parodie des “It’s time to tab” Werbespots!

Aber seht selbst.. Weiterlesen

Infos über zukünftige Galaxy Tabs “geleakt”

Samsung Galaxy Tab 10 Infos über zukünftige Galaxy Tabs geleakt
(Montage)

Ein Produktmarketingmanager (was ein Wort) namens Ryan Bidan hat ein paar Informationen über zukünftige Galaxy Tabs “geleakt”. In einem Interview sagte er, dass man an der S-Pen Strategie des Galaxy Notes festhalten wolle.
Die S-Pen Eingabe mache auf vielen Displaygrößen Sinn, was auf Galaxy Tabs mit Note-Funktionalität hindeutet.

Viel interessanter finde ich aber, dass Samsung anscheinend plant, über die Frontkamera 3D-Gesten zu ermöglichen. So könnte man das Tablet in einer Halterung vor sich stehen haben, und es dabei ohne es berühren zu müssen steuern. Praktisch beim Frühstück!
Hoffen wir mal, dass sich die Aussagen von Bidan bewahrheiten.

Quelle: Techcrunch

Samsung hat Erfolg – Siegreich im Patentkrieg in Australien

Bildschirmfoto 2011 11 30 um 16.01.57 Samsung hat Erfolg   Siegreich im Patentkrieg in Australien

Es gibt nicht nur schlechte Neuigkeiten zum Thema Apple vs. Samsung – In Australien sieht es für Samsung momentan gut aus.
Im Oktober verhängte ein australisches Gericht ein Verkaufsverbot über das Samsung Galaxy Tab 10.1. Jetzt wurde dieses Verbot aufgehoben, das Tablet darf also wieder verkauft werden. Bis 16 Uhr australischer Zeit am Freitag gilt das Verbot aber noch, um Apple einen Einspruch zu ermöglichen.

Nach der Entscheidung stehen die Chancen für Samsung aber wirklich gut. Das Urteil könnte auch als Vorbild für viele andere Fälle dienen, allerdings hat Apple einen Widerspruch schon angekündigt, mal abwarten, ob dieser Erfolg hat! Weiterlesen