Samsung ist nun auf dem 7. Platz der “Besten internationalen Marken”

Interbrand, der führende Analyst auf dem Gebiet, hat den diesjährigen Bericht zu den besten Marken der Welt veröffentlicht. Samsung konnte sich auch dieses Jahr erneut einen Platz weiter nach vorne kämpfen, entscheidend für die Platzierungen der Marken sind verschiedene, globale Faktoren.

DSC07211 620x347 Samsung ist nun auf dem 7. Platz der Besten internationalen Marken

Erst mal früher angefangen: 2004 befand man sich mit einem Markenwert von 12,5 Milliarden US Dollar noch auf Platz 21, 2005 war man dann schon auf Platz 20. 2007 fiel man aber wieder zurück auf Platz 21. Erst 2009 hat der Konzern den Sprung in die Top 20 geschafft, auf Platz 19 um genau zu sein. Damals mit einem Wert von 17,5 Milliarden US Dollar. 2011, das Jahr in dem das Galaxy S2 vorgestellt wurde, schaffte man dann den Sprung von Platz 17 auf Platz 9, zum Zeitpunkt mit einem Wert von 32,8 Milliarden US Dollar. Heute hat man dann verkündet, dass man mit einem aktuellen Wert von 45,4 Milliarden US Dollar auf Platz 7 gelandet ist. Auf Platz 1 befindet sich aktuell übrigens Apple, gefolgt von Google und Coca Cola.

Weiterlesen

[KW39] Weiterhin sinkende Gewinne, unser Testbericht zum Galaxy K Zoom und erste Preise zur A-Serie – was es diese Woche zu berichten gab

Neue Woche, neue Gerüchte – wie soll es denn auch sonst sein. Doch bevor wir zu den aktuellen Berichten kommen, gibt es noch mal kurz ein wenig Material von der IFA und der Photokina. Lars‘ Video der Samsung Booth auf der IFA findet ihr hier, den schriftliche Rückblick von Oliver zur Photokina hier.

Note 3 bend 716x360 [KW39] Weiterhin sinkende Gewinne, unser Testbericht zum Galaxy K Zoom und erste Preise zur A Serie – was es diese Woche zu berichten gab

Das interessanteste Thema dieser Woche war, laut aktuellen Zahlen, das #Bendgate bzw. #Bentgate „Skandal“. Dieses baut auf einem angeblichen Konstruktionsfehler des iPhone 6+ auf, aufgrund dessen es vorkommen kann, dass sich das Gerät beim Tragen in der Hosentasche „von selbst“ verbiegt. Allerdings sind bisher nur neun Fälle offizielle bestätigt. Und weil das Thema so viele interessiert hat, hat sich jemand einfach mal die aktuellsten Geräte, darunter auch das Note 3, geschnappt, und vor laufender Kamera versucht zu verbiegen.

Weiterlesen

Mysterious Circles: Führt Samsung mit Aliens und Beckenbauer zur WM 2014?

Die WM 2014 steht vor der Tür. Auch wenn der DFB Kiesling nur für Fragen über sein Phantomtor einlädt und nicht etwa um endlich auch in der Nationalmannschaft Tore knipsen zu dürfen, wird Deutschland endlich wieder Weltmeister.

Mysteriouscircles WDR 620x354 Mysterious Circles: Führt Samsung mit Aliens und Beckenbauer zur WM 2014?

Es scheint, als würde Samsung großer Sponsor hinter der WM 2014 werden, oder zumindest eine virale Werbekampagne zu dem medialen Großereignis 2014 starten. Schaut man sich die Figur an, die hier links hinter niemand anderem als Kaiser Franz sitzt, wundert man sich nur. Sucht man allerdings im Netz ein wenig, finden sich schnell diverse Videos. Weiterlesen

ITC verhängt Bann gegen verschiedene Samsungprodukte in den USA

Ja, richtig gelesen. Nachdem kürzlich erst ein von der ITC verhängtes Verkaufsverbot für verschiedene Appleproduke durch ein Veto von höchster Stelle gestoppt wurde, hat die ITC nun eine ganze Reihe von Samsungs Geräten gebannt.

apple samsung ITC verhängt Bann gegen verschiedene Samsungprodukte in den USA

Zu den betroffenen Geräten gehören unter anderem das Galaxy S 4G, Fascinate, Captivate, Galaxy Tab, Galaxy Tab 10.1 und weitere Tablets und Smartphones aus den Jahren 2010 und 2011. Dem Bann voraus geht eine 60 tägige Phase, in welcher Obama die Entscheidung der ITC per Veto rückgängig machen kann.

Grund für den Bann sind Patentverstöße Samsungs gegenüber Apple, welche, anders als im umgekehrten Fall, keine FRAND Patente sind. Daher ist es auch sehr unwahrscheinlich, dass Obama die Entscheidung kippen wird. Die Verstöße betreffen Patente zum Scrollverhalten und den Kopfhörereingängen.  Weiterlesen

Samsung arbeitet an eigenem Onlineshop für Zubehör

Samsung und Apple liefern sich ein wahres Kopf- an Kopfrennen um die Führungsposition auf dem Smartphonemarkt. Und so war es eigentlich auch nur eine Frage der Zeit, bis Samsung einen eigenen Online Shop für das eigene Zubehör rausbringen würde, wie Apple ihn schon lange hat. Samsung Galaxy S4 accessories aa 600 Samsung arbeitet an eigenem Onlineshop für Zubehör

Der eigene Zubehör-Shop soll anfang Juli in Europa starten und anschließend nach und nach auch in anderen Teilen der Welt verfügbar sein. Wie die von ET News zitierte Quelle weiter berichtet, soll in dem Shop nicht nur das eigene Zubehör verkauft werden, sondern auch das ausgewählter Partner. Mit diesem Schritt will Samsung seine Kunden wohl auch auf dem Smartphone Zubehörmarkt an sich binden, schließlich ist dieser mit rund 44 Milliarden Dollar durchaus lukrativ. Wir sind gespannt ob sich Samsungs Schritt letztendlich auszahlt.

Quelle: Android Authority

Samsung baut Forschungseinrichtung in Finnland

Laut IDC hat Samsung Nokia in Finnland bereits überholt, wenn es um Marktanteile geht. Samsung hatte im ersten Quartal dieses Jahres einen Anteil von 36 % an den Handyverkäufen, Nokia etwa 34 %.

Nokia Espoo Finnland 620x293 Samsung baut Forschungseinrichtung in Finnland

Nokias Zentrale in Finnland

Nokia erholt sich momentan zwar wieder langsam, hat aber längst nicht mehr die Marktstellung von vor einigen Jahren, weshalb viele Mitarbeiter sicherlich nicht abgeneigt wären, zu einem anderen Unternehmen zu wechseln, das vielleicht auch eine höhere Sicherheit hat, keine Mitarbeiter aufgrund von mangelndem Gewinn entlassen zu müssen.  Weiterlesen