Samsung bestätigt: Neue Tizen-Smartphones für 2013 geplant

Aktuell ist Samsung im Smartphone und Tablet-Sektor sehr stark von Google abhängig. Unternehmen möchten natürlich so unabhängig voneinander sein wie nur möglich und da ist Samsung keine Ausnahme. Demnach versucht Samsung, sich etwas von Google zu befreien und Alternativen auf Lager zu haben, die konkurrenzfähig sind, wenn Android mal nicht mehr das Betriebssystem der Wahl sein kann.

Tizen S2HDLTE Samsung bestätigt: Neue Tizen Smartphones für 2013 geplantTizen auf dem Galaxy S2 HD LTE

Während bada bereits aufgegeben wurde, läuft der Versuch mit Windows Phone noch immer, zuletzt mit dem Samsung ATIV S. Tizen sollte allerdings nicht unvergessen bleiben!

Weiterlesen

Samsung plant angeblich Windows Phone 8-Smartphones für die zweite Jahreshälfte

 Samsung plant angeblich Windows Phone 8 Smartphones für die zweite Jahreshälfte

In Sachen Windows Phone hat Samsung sich in letzter Zeit ziemlich verschlossen gehalten, Gerüchte gab es keine. Ich persönlich habe sogar geglaubt, dass Samsung Windows Phone aufgegeben hat. Jetzt stellt sich jedoch heraus, dass Samsung wohl einfach nur auf Windows Phone 8 warten will.
Angeblich wurde ePrice von Samsung bestätigt, dass man in der zweiten Jahreshälfte mindestens ein Windows Phone 8 auf den Markt bringen will.
Ich persönlich glaube allerdings immer noch nicht an den Erfolg der Plattform. Auf der Straße sieht man Windows Phones nur wirklich selten. Daran hat sich auch nach dem Marktstart der Lumia-Geräte von Nokia nicht viel geändert, sodass ich auch nicht an den Erfolg von Windows Phone 8 glaube. Klar, Microsoft wird sicher einiges verbessert haben, wirklich aufholen wird Microsoft aber nicht können, denn natürlich schlafen auch Google, Apple, Samsung und Co. nicht und entwickeln Android, bada und iOS stetig weiter

Was meint ihr dazu? 

Weiterlesen

Samsung will weg von technischen Daten als Begeisterung, Emotionen müssen her

 Samsung will weg von technischen Daten als Begeisterung, Emotionen müssen her

Hm, das habe ich doch schon einmal gehört.. Ach ja, war das nicht Matias Duarte bei der Präsentation von Android 4.0? Duarte sagte, dass ein Smartphone Gefühle erzeugen muss, um den Nutzer wirklich an sich binden zu können. Und damit hat er Recht!
Apple fährt bekanntlich schon lange mit diesem Zug. Wer von einem Mac spricht, der spricht vom Design und nicht vom Prozessor, der Festplatte & Co. Wer von einem iPhone spricht, der spricht auch über das Design, einschließlich das Design der Apps. Ich spreche hier natürlich von der Mehrheit, nicht von allen. Die meisten hier sind technisch wohl versierter als der Großteil der Smartphone-Benutzer.

Die meisten Smartphone-Besitzer interessieren sich eben nicht für die technischen Spezifikationen eines Produkts, abgesehen vielleicht von der Kamera. Bei Samsung merkt man nun anscheinend, dass man so vielleicht noch erfolgreicher sein könnte. Man will die “coole” Alternativen zu Apple’s Produkten anbieten.
Dazu braucht es natürlich auch “coole” Werbekampagnen und generelle Veränderungen in Sachen Marketing. Younghee Lee, die Marketingchefin Samsungs, hat nun in einem Interview folgendes gesagt:

“Mobile can be a symbol of who you are, a lot of people believe ‘what I have in my hands is me.’”

“Das Smartphone kann ein Symbol dafür sein, wer man ist. Viele Leute glauben: ‘Was ich in der Hand habe, bin ich'” 

Damit trifft sie den Nagel auf den Kopf. Nicht nur, dass das man sein Smartphone an die eigenen Bedürfnisse anpassen will, damit es “man selbst” wird, nein, Smartphones sind eben oft auch ein Statussymbol. “Hey, schau mal, ich hab das neue iPhone!” – “Ja und? Mein Samsung Galaxy S2 ist doch viel besser!”. Es bilden sich “Fanboy”-Lager. Wenn ein Unternehmen Fanboys hat, dann ist das Ziel erreicht. Und je mehr man hat, desto besser!
Kunden müssen stolz sein, Besitzer eines solch coolen Produkts zu sein.

Über eine emotionale, statt einer technischen Verbindung zum Kunden, könnte Samsung noch viel mehr Fans bekommen und somit die Konkurrenz zu Apple und anderen Smartphone-Herstellern verstärken.
Younghee Lee ist übrigens erst seit etwa 4 Jahren bei Samsung. Davor hat sie für L’Oreal gearbeitet, sodass sie wissen sollte, wie man Produkte ohne viele Informationen über die Funktionsweise vermarktet.

Quelle: AllthingsD (via MobiFlip)

Samsung Dual-SIM Smartphone mit 2 Displays und 2 Kernen

 Samsung Dual SIM Smartphone mit 2 Displays und 2 Kernen

2 Displays, 2 SIM Slots und 2 Rechenkerne – Das ist das Samsung SCH-W999. Was auf den ersten Blick aussieht, wie ein normales Handy, ist ein Smartphone der etwas anderen Art.
Das für den chinesischen Markt bestimmte Gerät kommt mit zwei Super AMOLED 3,5 Zoll-Displays mit einer Auflösung von je 480 x 800 Pixeln daher, und bietet mit dem 1,2 GHz Dual-Core Prozessor von Qualcomm auch ordentlich Leistung unter der Haube.
Genau wie das Galaxy Nexus, hat das Smartphone auf der Rückseite eine “Hyperskin”-Oberfläche, die das Gerät besonders griffig machen soll.

Erwähnenswert ist natürlich auch, dass das Smartphone eine gewöhnliche Handytastatur hat – Der Sinn erschließt sich mir gerade aber nicht wirklich.

Android 2.3 haust auf dem Speicher des Geräts. Für Fotos ist eine 5 MP Kamera vorhanden, für Datenübertragungen werden Bluetooth 3.0, WLAN und WAPI unterstützt. WAPI ist eine nicht ganz so erfolgreiche Funktechnologie, die aus China stammt.
Hier in Europa wird das Gerät aber nur über GSM nutzbar sein, 3G wird nur per CDMA unterstützt.

Weiterlesen

Offiziell: Samsung Galaxy Note bekommt eine UVP von 699€

Das Samsung Galaxy Note gehört zu dem schärfsten, was der Smartphone-Markt in naher Zukunft zu bieten hat: 1.4 Ghz Dual-Core Prozessor und 5.3″ sAMOLED Display sind nur zwei der vielen Features. Ein Datum für einen Release in Deutschland gibt es noch nicht (Gerücht: Ende Oktober/Anfang November), aber eine UVP: 699€ setzt Samsung für das Galaxy Note an

GalaxyNote GalaxyS2 6 Offiziell: Samsung Galaxy Note bekommt eine UVP von 699€Und bevor sich jetzt die ersten über die hohe UVP aufregen: es ist eine Unverbindliche Preisempfehlung! Heißt: es wird deutlich günstiger beim Marktstart erhältlich sein! Zum Vergleich: das Samsung Galaxy S2 hatte eine UVP von 649€ und ist jetzt, rund 5 Monate nach Marktstart in Deutschland für rund 420€ zu haben, selbst beim Marktstart lag der Preis bereits rund 100€ tiefer! Heißt, dass man das Galaxy Note für rund 600€ bekommen wird… in meinen Augen ein fairer Preis, immerhin ist die Kategorie derzeit einzigartig und es bietet wirklich einige Extra-Features. Wie seht ihr es denn? Berechtigt, zu hoch, oder grade noch auszuhalten? Weiterlesen

[Video] Samsung Galaxy Y ab sofort verfügbar – ein Einsteiger-Smartphone für 150€

Nicht immer muss es High-End sein – meistens nicht einmal Mittelklasse! Ohnehin sollte man sich bevor man zu einem High-End Smartphone wie dem Samsung Galaxy S2 greift sicher sein, dass man mit einem Smartphone zu Recht kommt und auch das Betriebssystem Android zu einem passt. Für den Zweck ist ein Einsteiger-Smartphone das richtige, oder wenn beispielsweise der Nachwuchs auf der Suche nach einem Smartphone ist … und genau hier ist das Samsung Galaxy Y das richtige Smartphone. Und eben dieses ist ab heute erhältlich. Klar, für 150€ darf man kein Galaxy S2 erwarten, aber trotzdem hat das Galaxy Y einiges zu bieten:

samsung galaxy y [Video] Samsung Galaxy Y ab sofort verfügbar   ein Einsteiger Smartphone für 150€

Weiterlesen