Leak: Auch S Health bekommt ein Update mit Flat Design

Samsung arbeitet aktuell wohl an einer Reihe von Design-Updates für die Apps der TouchWiz-Suite. Die altmodischen, etwas verspielten Akzente der Apps weichen moderneren Zügen des mittlerweile modernen Flat Designs. Darunter fällt auch die S Health App, die zwar im neuen Gewand der alten App immer noch sehr ähnlich ist, Veränderungen aber dennoch deutlich erkennbar sind.

SamMobile S Health 2 402x716 Leak: Auch S Health bekommt ein Update mit Flat Design

So passt Samsung TouchWiz mehr an das Design von Tizen an, das viele harte Kanten hat. So dürfte es Kunden von Samsung später leichter fallen, vielleicht einmal zu Tizen zu wechseln und Samsung so unabhängiger zu machen. Man darf gespannt sein, inwiefern sich die Oberfläche im Allgemeinen verändern wird.

Quelle: SamMobile

TouchWiz, redesigned: Samsung arbeitet an neuer Oberfläche für Android

Samsungs TouchWiz ist eine der funktionsreichsten Benutzeroberflächen für Android, jedoch wird das Design langsam langweilig. Zu sehr ist es noch an Android 2.3 angelehnt, für das die aktuelle Version ursprünglich entwickelt wurde.

touchwiz 620x355 TouchWiz, redesigned: Samsung arbeitet an neuer Oberfläche für Android

Daher arbeitet Samsung aktuell an einem neuen, moderneren Design für Android. Es wird dabei mehr Wert auf leichte Schriftarten, starke Linien und Transparenz gelegt, was fast schon ein bisschen futuristisch aussieht. Um ein finales Design handelt es sich noch nicht, auch ist noch unklar, ob es ein neues Design noch dieses Jahr geben wird. Weiterlesen

Screenshots von Tizen Mobile aufgetaucht

Samsung arbeitet aktuell in Kooperation mit Intel hart an einer Alternative zum weltweit populärsten mobilen Betriebssystem Android. Der Konkurrent heißt Tizen und soll dieses Jahr im Herbst auf ersten Geräten auf den Markt kommen, die laut Gerüchten sogar leistungsfähiger sein sollen als das Samsung Galaxy S4. Dementsprechend sind auch Funktionen nötig, mit denen man die Fähigkeiten des Gerätes überhaupt erst ausschöpfen kann.

Tizen Landscape 1 Screenshots von Tizen Mobile aufgetaucht

Tizen Indonesia hat nun Screenshots der mobilen Version von Tizen erhalten, die gar nicht schlecht aussehen. Zu sehen bekommt man unter anderem eine sehr übersichtlich und schlank gehaltene Oberfläche für die Kamera, die mir persönlich sogar mehr zusagt als die Kamera App von Samsung für Android. Das Design hat sich gegenüber den Tizen Prototypen definitiv verbessert und wirkt nicht mehr so verspielt. Weiterlesen

[Video] Unterschied zwischen TouchWiz UX und nacktem Honeycomb

touchwiz vs honeycomb [Video] Unterschied zwischen TouchWiz UX und nacktem Honeycomb

Bei uns wird das Samsung Galaxy Tab 10.1 bereits mit TouchWiz UX ausgeliefert. Die Kollegen von Liliputing haben sich näher mit der TouchWiz UX-GUI auseinander gesetzt und mit Honeycomb auf einem Toshiba Thrive verglichen. Entstanden ist ein knapp 9 Minuten langes Video, dass auf fast alle Punkte eingeht.

Weiterlesen

TouchWiz für das Galaxy Tab 10.1 wird am 3. August präsentiert

Galaxytab 101 touchwiz TouchWiz für das Galaxy Tab 10.1 wird am 3. August präsentiert

Bisher gab es Android Honeycomb in verschiedenen Versionen (3.0,3.1,3.2) – “mehr” nicht. Alle Geräte, egal von welchem Hersteller setzten auf den Android-Einheitsbrei. Dies lag zum einen an den Vorgaben Googles, die vorerst keine Anpassungen von Honeycomb zuließen und zum anderen an den fehlenden Möglichkeiten. Heißt: bisher gab es minimale Unterschiede bei der Hardware und keinen beim Betriebssystem, allgemeiner Android-Tablet Einheitsbrei also.

Samsung hat relativ früh angekündigt, dass man das eben ändern wolle und eine angepasste Version des TouchWIZ UI, was es auch für Smartphones wie das Samsung Galaxy S2 gibt, nun auch für Tablets wie das Galaxy Tab 10.1 und Galaxy Tab 8.9 bringen wolle. Zum einen ist Honeycomb lange nicht perfekt und man kann hiermit sicher (wenn es richtig gemacht wird) etwas verbessern und zum anderen kann man sich aus der Masse der Tablet-Hersteller, die auf Android Honeycomb setzen abheben.

Ich hatte früher bereits das Samsung Galaxy Tab 10.1 und 8.9 in Vorserien-Versionen in den Fingern, jeweils mit TouchWiz UI und es gefiel mir bereits im Entwicklungsstadium sehr gut…

Bisher hatte Samsung das Galaxy Tab 10.1 nur mit “normalen” Android Honeycomb Interface ausgeliefert und will nun anscheinend schleunigst mit einem Update nachbessern: am 03. August wird es wie ihr seht ein eigenes Event hierfür geben, ich bin gespannt auf die Neuerungen, die seit dem Vorserien-Stadium hinzugekommen sind und gleichzeitig hoffe ich, dass Samsung die inzwischen gute Updatepolitik auch trotz solcher aufwendigen eigenen Modifikationen beibehalten wird. Wie seht ihr das: Macht ein eigenes UI Sinn, oder wollt ihr auf eurem Tablet lieber Stock-Honeycomb

Quelle: SmartDroid.de