Samsung tuckert mit dem “Wheels of Hope”-Bus durch Indien

 Samsung tuckert mit dem Wheels of Hope Bus durch Indien

Samsung gibt sich mal wieder einer wohltätigen Aktion hin und will mit dem “Wheels of Hope”-Bus durch Indien fahren und damit etwas ärmere Schüler und Studenten besuchen.
Der Bus, oder besser gesagt LKW, ist ein kleiner Computerraum, mit diversen Netbooks, Laptops und Tablets, die den Schülern und Studenten das Lernen mit modernen Technologien zeigen.

Samsung will etwa 7500 Schüler und Studenten mit dem Bus erreichen. Genau wie die solarbetriebene Schule, über die wir bereits berichteten, ist dieses Projekt ein Teil der Samsung CSR (Unternehmerische Sozialverantwortung) Initiative.

(Bild-)Quelle: SammyHub