Samsung Gear Fit: Update behebt Displayausrichtung

Neben dem Samsung Galaxy S5 darf ich derzeit auch die Samsung Gear Fit testen. Ein feines kleines Fitness-Armband und dazu mit einem Curved-AMOLED und einem Pulsmesser an Bord auch sehr gut ausgestattet.

Gear Fit Ausrichtung Naver 716x477 Samsung Gear Fit: Update behebt Displayausrichtung

Ein Problem gibt es aber: Von Anfang an konnte man den Satz “Aber die Display-Ausrichtung, da bricht man sich ja den Kopf” anhören. Das Display ist vertikal zum Handgelenk ausgerichtet, sodass man die Symbole und die Schrift nur gut lesen kann, indem man entlang des Arms schaut. Auf Dauer empfinde ich das gar nicht mehr als so störend, allerdings ist die Kritik berechtigt. Aus Korea deutet sich nun an, dass bald ein Update die Ausrichtung des Displays ändern wird. Das Bild oben stammt aus Samsungs eigenem de’light Shop im Hauptquartier in Seoul, hier sind die Symbole richtig ausgerichtet. Weiterlesen

Samsung Activity Tracker im Hands-On – Kommt für 80 Euro nach Deutschland

Bereits vor einigen Tagen war eine Broschüre aufgetaucht, die einen Activity Tracker von Samsung zeigte. Das Teil erinnerte an das mit dem Galaxy S4 vorgestellte S Band und angesichts generell populärer Fitness-Armbänder war ein solches Gadget von Samsung nur logisch.

samsung s band activity tracker stereopoly 716x477 Samsung Activity Tracker im Hands On   Kommt für 80 Euro nach Deutschland

Kollege Amujan von Stereopoly hat auf Samsungs Roadshow den Activity Tracker von Samsung nun in die Finger bekommen. Ohne große offizielle Ankündigung wird dieser im Rahmen der Roadshow bereits gezeigt. Mit Bluetooth 4.0 lassen sich die Daten auf einem Smartphone (Samsung only?) mit Android 4.3 auslesen, am Gerät selber zeigen 5 kleine LEDs die Aktivität an. Außerdem gibt es an der Seite einen kleinen Schalter an welchem von Schlaf auf “Wach” gewechselt werden kann, auf der Rückseite befindet sich zudem ein MicroUSB-Port zum Laden des Geräts. Weiterlesen

Samsung Galaxy S4 Black Edition in Deutschland erhältlich – separates Backcover vorbestellbar

Nachdem Samsung das Galaxy S4 in der Black Edition bereits in einigen anderen Ländern auf den Markt gebracht hat, folgt nun wohl auch Deutschland. Nicht als Black Edition, sondern unter der Bezeichnung “tief-schwarz” kann die Variante bei Amazon erworben werden, vorher war diese nur vorbestellbar.

EF BI950KBEG 94 0 716x422 Samsung Galaxy S4 Black Edition in Deutschland erhältlich   separates Backcover vorbestellbar

Der Preis liegt bei 458 Euro, etwa 60 Euro höher als der Preis der normalen schwarzen Variante – also kein all zu hoher Preis. Viel interessanter ist jedoch die Neuigkeit, dass man das Backcover separat bestellen kann und dem Galaxy S4 so auch selbst eine Fakelederrückseite verpassen kann. Weiterlesen

Bilder der offiziellen Hüllen für das Galaxy S5 aufgetaucht

Das Samsung Galaxy S5 wurde auf dem MWC ohne jegliche Hüllen vorgestellt, sodass zunächst die Sorge aufkam, dass Samsung Flip Cover und Co. aufgegeben hat. Einige Bilder, die MobileFun erhalten hat, beweisen nun das Gegenteil und zeigen, dass Samsung so einige Varianten in der Pipeline hat.

protective hard case grey1 Bilder der offiziellen Hüllen für das Galaxy S5 aufgetaucht

Für 25 Euro wird es ein Protective Hard Case Cover Plus in Grau geben, das zwar nicht hübsch anzusehen ist, aber seinen Zweck erfüllen sollte. Auch ein S View Wireless Charging Cover wird es wieder geben, das für 67 Euro in Schwarz und Weiß auf den Markt kommen wird. Weiterlesen

SEF580A: Neuer Aufsteckblitz von Samsung für NX-Systeme

Samsung bietet inzwischen ein beachtliches Zubehör-Repertoire für das eigene NX-System und baut dieses immer weiter aus. Nun gibt es auch einen neuen Aufsteckblitz aus dem Hause Samsung:

ED SEF580A Samsung NX 716x477 SEF580A: Neuer Aufsteckblitz von Samsung für NX Systeme

Der SEF580A kommt mit einer für Systemkameras sehr hohen Leitzahl von 58 auf den Markt. In einem Bildkreis von Brennweiten zwischen 24mm und 105mm Kleinbild-Äquivalent soll das Bild vollständig ausgeleuchtet sein, für den Weitwinkelbereich ist eine Streuscheibe für 12mm integriert. Um das Bild auch natürlich zu erhellen, findet die Blitzbelichtungsmessung über A-TTL statt und kann manuell in neun Stufen bis auf 1/256 reduziert werden.  Zudem kann man einfach die Position des Blitzkopfes verändern: nach oben bis zu 90 Grad in vier Stufen, im Uhrzeigersinn bis zu 120 Grad in vier Stufen und entgegen den Uhrzeiger bis zu 180 Grad in fünf Stufen, damit kann bei Bedarf auch indirekt über etwa eine Wand belichtet werden. Weiterlesen

Bringt Samsung Tizen auch als Update für die Galaxy Gear?

Samsung hat auf dem MWC mit den beiden Gear 2-Modellen die Nachfolger der Galaxy Gear präsentiert und setzt dabei auf Tizen statt wie bei der Galaxy Gear auf Android. Möglicherweise können aber auch Nutzer der Galaxy Gear bald mit Tizen unterwegs sein – wenn sie denn wollen.

Samsung Galaxy Gear 2 tizen 716x471 Bringt Samsung Tizen auch als Update für die Galaxy Gear?

Laut TechRadar hat ein nicht näher genannter Samsung-Offizieller gegenüber der Seite bestätigt, dass man in Zukunft Tizen auch für die Galaxy Gear bringen wird. Das könnte insofern Sinn ergeben, als dass Samsung unter Tizen die Herausforderungen des Betriebssystems an die Hardware absenken und somit die Akku-Laufzeit durch den Wechsel auf ein anderes Betriebssystem erhöhen könnte. Auch für Samsung würde der Wechsel Sinn ergeben: Mit einem Update könnte man alle bisherigen Galaxy Gear zu einem Teil eines Tizen-Ökosystems werden lassen und das System somit interessanter werden lassen für App-Entwickler. Definitiv eines der interessanteren Gerüchte, mal schauen, ob es stimmt – und ob Nutzer der Galaxy Gear tatsächlich lieber Tizen statt Android nutzen möchten. Weiterlesen