Samsung Gear S2, Gear S3 und Gear Fit 2 sind nun mit iOS-Geräten kompatibel

Bisher waren Samsungs Smartwatches nur mit Android-Smartphones nutzbar. Doch das ist nun vorbei: Samsung hat zur CES 2017 den iOS-Support vorgestellt. Die Uhren selbst laufen mit dem Betriebssystem Tizen. 

Für iOS-Nutzer wird die Zahl der nutzbaren Wearables mit einem Schlag deutlich größer. Die Modelle Samsung Gear S3, Gear S2 und Gear Fit 2 sind nun mit iOS kompatibel, kündigte der südkoreanische Hersteller noch auf der CES 2017 in Las Vegas an. Möglich machen das neue Apps, die Samsung im App Store veröffentlicht hat.

Dazu benötigt man ein iPhone 5, iPhone 5S, iPhone 5C, iPhone6, iPhone6+, iPhone 6S, iPhone 6S+, iPhone 7, iPhone 7+, oder iPhone SE und mindestens iOS 9. Solltet Ihr eines der kompatiblen Wearables haben, könnt Ihr die Apps ab sofort herunterladen, für die Gear Fit 2 benötigt Ihr die „Samsung Gear Fit“-App, für die Nutzung der Smartwatches die „Samsung Gear S“-App. Ein ziemlich großer Schritt von Samsung, wenn man einmal bedenkt, wie verschlossen sich das Unternehmen noch vor ein paar Jahren gezeigt hat.

Teilweise waren Apps und Gadgets lediglich mit anderen Samsung-Smartphones nutzbar, erst später auch mit anderen Android-Smartphones. Dass nun auch iOS-Nutzer auf Wearables von Samsung zurückgreifen können, ist schon eine gute Sache, oder was meint Ihr?

Quelle: Sammobile