Samsung Galaxy S8 und Galaxy Note8 beherrschen nun YouTube HDR

Beim Galaxy S8 oder Galaxy Note8 hatten ein paar wenige moniert, dass Samsung kein 4k-Display einsetzt. Für denn Alltag wäre der Nutzen allenfalls in der GearVR vorhanden, ansonsten aber nicht zu sehen. Interessanter, da eher erkennbar ist dagegen die Fähigkeit, HDR-Inhalten entsprechend wiedergeben zu können.

Zwar kommen sowohl das Galaxy S8 und S8+ als auch das Galaxy Note8 mit einem entsprechenden HDR-Display, das Problem ist aber viel eher, entsprechende Inhalte auch auf das Display zu bekommen. Seit dem jüngsten Update der YouTube-App ist allerdings eine wichtige Quelle hinzugekommen.

Mit dem neuesten Update der YouTube-App (auf 12.34.55) wird auf dem Galaxy S8, S8+ und – sofern man schon ein Note8 nutzen kann – Galaxy Note8 HDR auf YouTube ermöglicht. HDR im Bewegtbild bedeutet vereinfacht, dass Helligkeitsspitzen besser dargestellt werden können und insgesamt die Dynamikabstufung im Bild eine andere ist. Mit YouTube kommt nach Netflix ein weiterer großer Name als (mobile) Quelle für HDR-Inhalte hinzu, wobei die Menge an brauchbarem HDR-Content noch überschaubar ist. Als Beispiel lieferte YouTube zum HDR-Launch eine kurze Playlist, aber auch andere Titel sind zu finden. Das Ergebnis ist, sofern man weiß worauf man achten muss, beeindruckend. Tatsächlich sehe ich OLED-Displays bei derartigen Inhalten häufig ohnehin schon als Erlebnis, HDR als Zugabe ist allerdings … nett.

Videolink
Videolink

via Phonearena

Werbung