#GoForBiggerGoals – Mario Götze fährt nicht zur WM, Samsung erzählt eine Story

Es geht wieder los, 80 Millionen Bundestrainer, die Sané für die bessere Wahl halten (bis Deutschland dann doch gewinnt) und man kann den Fernseher kaum noch einschalten, ohne dass irgendein Nationalspieler Werbung für irgendwas macht.

Auch ich hätte Sané lieber dabei gehabt, aber mal schauen was wird. Ebenfalls nicht dabei: Italien, die Niederlande, Sandro Wagner, Mario Götze. Gemessen an der Form, wohl ok – aber hey, wir haben ihm immerhin das wichtigste Tor der WM 2014 zu verdanken. Samsung macht als neuer Technologie-Partner der Nationalmannschaft ohnehin schon zur WM 2018 diverse Werbung mit „der Mannschaft“, aber auch für Mario Götze hat man sich was einfallen lassen.

Hinfallen, Mund abwischen, aufstehen (und danach erstmal den Gegner umtreten) und weiterkämpfen ist die Botschaft, die Samsung und Mario Götze ziemlich gelungen transportieren. Der Spot ist gut gemacht, auch wenn man mit Johnny Cash nach meinem Geschmack einen Ticken zu viel Pathos in die Nummer bringt. So oder so: Samsung hat sehr zeitnah zur Kader-Nominierung einen mal etwas anderen Spot mitgebracht, der vor der WM mal etwas anders eine Botschaft transportiert – gut gemacht.
Videolink

Ach und ein Making-of gibt es auch:
Videolink

Und wenn man schon mal dabei ist: der komplette Werdegang von Mario Götze wird auch gleich bereitgestellt – schon irgendwie cool.

via Barbara

Werbung