Erstes Bild des Samsung Galaxy S10 Plus aufgetaucht

Am 20. Februar wird Samsung auf einem Event in San Francisco das Samsung Galaxy S10 und auch das erste flexible Smartphone vorstellen. Render des Samsung Galaxy S10 gibt es inzwischen einige, ein „echtes“ Bild bisher jedoch nur von dem normalen Galaxy S10. Nun ist auf Reddit ein erstes Bild des Samsung Galaxy S10 Plus aufgetaucht.

In den Kommentaren ist zudem ein Reddit-Nutzer zu finden, der zumindest plausibel den Eindruck macht, in die Entwicklung des S10 involviert zu sein. Diesem Nutzer nach dürfte das Foto in einem Bus beim Suwon-Campus aufgenommen worden sein.

In Suwon, einer Stadt in der Nähe der südkoreanischen Hauptstadt Seoul, hat Samsung die „Samsung Digital City“, einen eigenen Stadtteil mit rund 50.000 Angestellten, Forschungseinrichtungen und einem Großteil der Produktentwicklung.

Auf dem Foto ist ein relativ breiter Seitenrahmen zu sehen, der allerdings auch von einem umgeklappten Flipcover stammen könnte. Zudem ist das Infinity-O Display klar anhand der Aussparung für Kamera und Sensor für die Gesichtserkennung zu erkennen. Hier dürfte der wichtige Punkt zwischen S10 und S8/S9 liegen. Während bei S8 und S9 die Unterschiede auf der Front absolut minimal waren und eine Unterscheidung maximal auf der Rückseite einfach war, dürfte ein Inifity-O Display einen neuen Akzent und somit auch einen dringend benötigten Kaufanreiz schaffen.

Quelle: Reddit via Droidshout

Werbung