Samsung Galaxy Fit (ohne e): ab Ende Mai, 99 Euro UVP

Zusammen mit dem Galaxy S10 hat Samsung auch die Galaxy Buds, die Galaxy Watch Active und gleich zwei Fitness-Tracker vorgestellt. Die Samsung Galaxy Fit e ist seit einigen Tagen für rund 40 Euro im Handel erhältlich, bald folgt dann auch die „normale“ Galaxy Fit.

Diese kommt mit einer UVP von 99 Euro in den Handel, bis zum Ende des Monats wird man sich hier allerdings noch gedulden müssen.

Ein kleiner Reminder: die Fit e ist das deutlich abgespeckte (daher auch günstigere) Modell. Die normale Galaxy Fit bietet eine bessere Workout-Erkennung dank Gyroscope, hat ein größeres Display für Notifications und Co., einen größeren Akku für bis zu sieben Tage Laufzeit und wird kabellos geladen. Mir fehlt hier leider GPS an Bord, daher suche ich weiter eine silberne Watch Active. Generell finde ich die Strategie zwischen Galaxy Fit und Fit e seltsam, solange mir Samsung hier nicht mal ausführlich die Unterschide und Vor- und Nachteile erklärt, scheint mir die Galaxy Fit e für knapp 40 Euro (Partnerlink) die bessere Wahl zu sein.

Quelle: Samsung

Werbung