[Review] Originales Samsung Mesh Case für das Samsung Galaxy S2

Schande über dessen Haupt, der sein geliebtes Samsung Galaxy S2 ohne Schutzhülle durch die Welt trägt. Wer noch keine hat, für den könnte diese kurze Review interessant sein. Neben den vielen anderen Case-Anbietern wie Casemate und Konsorten, stellt Samsung selbst auch eine Schutzhülle für das Samsung Galaxy S2 her. Und die bietet einige Vorteile.

You are so beautiful — for me: Das Design
Wer sein Galaxy S2 ohne Schutzhülle durch die Welt trägt, der hat meist keine Lust das Design seines Performance-Monsters mit einem Case zu zerstören. Mit einigen verfügbaren Hüllen ist das leider auch der Fall. Für das Samsung Case gilt das aber nicht. Die gelochte Struktur ist nicht nur was für’s Auge, sondern hat auch eine Wirkung auf die Wärmeentwicklung (mehr dazu unter Hitzschutz). Auch der silbern glänzende “Galaxy S2″-Schriftzug erhöht den Style-Faktor. Eine buntere Farbwahl wäre für Fashion-Victims bestimmt noch ein Grund mehr bei dem Case zuzuschlagen, die Verfügbarkeit beschränkt sich bisher jedoch auf die Farbe Schwarz.

Alle Ausparungen für Lautsprecher und Kamera auf der Rückseite, Headphone-Jack auf der Oberseite und Lautstärke- und Power-Taste auf den Seiten, sind natürlich vorhanden.

Das muss halten — Der Grip
Das nackte Samsung Galaxy S2 liegt gut in der Hand. Doch wie ist es, wenn das Case aufgesteckt wird? Dieser Punkt ist zweigeteilt. Die Oberfläche ist direkt nach dem Auspacken eher etwas “rutschig”. Nein, keine Eisbahn, aber irgendwie hat man das Gefühl, dass es immer mal wieder aus der Hand gleitet. Das tut das Galaxy S2 ohne Case nicht — es liegt einfach bombenfest durch die geriffelte Struktur des Akkudeckels in der Hand. Zauberwort an dieser Stelle ist: Schweiss. Nach mehrmaliger Benutzung bildet sich ein leichter Film auf der Hülle, der zusätzlichen Grip verleiht. Ob das wirklich so gewollt ist, weiss ich nicht. Mehr Halt von Anfang an, ohne, dass mit eigenem Schweiss nachgeholfen werden muss, das wär’s doch.

Gegen die Wand — Der Schutz
Das Case umfasst die gesamte Rückseite des Samsung Galaxy S2 und bietet durch eine Erhebung an der Kamera, zusätzlichen Schutz.

Eingeklickt und gegen die Wand geschmissen? Ich würde es nicht unbedingt empfehlen. Das Case sitzt zwar fest, landet es jedoch ungeplant aus größerer Höhe auf dem Boden, besteht die Möglichkeit, dass sich das Case wieder löst. Der Schutzfaktor bleibt dann zur Hälfte auf der Strecke.

Dein Doppelkern ist echt heiß! — Der Hitzeschutz
Das Samsung Galaxy S2 sieht nicht nur heiß aus, nein, es wird auch heiß. Das ist auch der Grund, warum beim Kauf einer Hülle etwas mehr Zeit investiert werden sollte. Die Wärmeableitung über den Akkudeckel funktioniert bei einem zu massiven Case nicht mehr so gut. Möglicher Auswirkung: Hitzetod.

Die löchrige Struktur der originalen Samsung Galaxy S2 Schutzhülle wird dieser Anforderung gerecht. Die Hitze kann optimal entweichen und staut sich nicht zwischen Akkudeckel und Schützhülle nochmals auf.

Kein Nokia N95 — Die Größe
Wer die Hülle auf sein geliebtes Galaxy S2 klickt, verliert nur ein wenig der sonst so schmalen Linie. Mit Case ist das Samsung Galaxy S2 immernoch dünner als ein HTC Desire!

Preis
Für ca. 10 € bei Amazonist man bereits dabei im Mesh Case Wonderland. Meiner Meinung nach eine gute Investition um seinem Samsung Galaxy S2 mehr Schutz vor Böden, Wänden und Treppen zu bieten.

Fazit
Angemessener Preis und gutes Handling machen das Mesh Case von Samsung zu einem Kauftipp. Auch wenn es einige kleine Schwäche gibt, ist das Case auf jeden Fall in die engere Wahl zu ziehen.

[asa]B0050N42QU[/asa]