Samsung's Smartphones bald mit 16 Megapixel Kameras

So breit wie der Konzern aufgestellt ist, ergeben sich schöne Synergieeffekte. Neueste Entwicklungen in der Kamera-Sparte können direkt in Smartphones verbaut werden, ohne lange Zeit nach Zulieferern zu suchen.

Der für High-End Smartphones ausgelegte 1/2.3″ CMOS Bildsensor kann Bildern in bis zu 16 Megapixel aufnehmen. Neben der Leistungsfähigkeit nutzt Samsung eine Backside Illumination Technologie, um die Aufnahmen auch bei schlechten Lichtverhältnissen zu verbessern.

Wer auf Filmen steht, kann mit der Neuvorstellung native 16:9 Videos aufnehmen, die immernoch eine Auflösung von 8.3 Megapixel bei 60 fps haben. Bei 16 Megapixel Auflösung gehen die Anzahl der Bilder pro Sekunde (fps – frames per second) auf 30 zurück, was aber immernoch völlig ausreichend ist.

Die Massenproduktion soll im November starten.

[asa]B0041OCZ90[/asa]

Bild & Quelle: sammyhub.com