Samsung’s AMOLED Technologie gestohlen und weiterverkauft

Samsung’s AMOLED Displays gehören zu den besten weltweit. Das ist auch der Grund, warum die Konkurrenz sich die Finger danach schleckt. Elf ehemalige und momentan noch aktive Samsung Mitarbeiter wurden festgenommen. Der Verdacht: Weitgergabe von internen Informationen zu proprietären AMOLED Technologien.

Ein 46-jähriger bei Samsung angestellter Forscher wird außerdem beschuldigt, Zahlungen in Höhe von $170,000 von einem unbekannten lokalen Konkurrenten erhalten zu haben. Im Gegenzug bekam das Unternehmen Unternehmensgeheimnisse bezüglich Samsung’s AMOLED Technologie. Der Forscher hatte großen Anteil an der Entwicklung der AMOLED Technologie, wurde jedoch wegen einer Versetzung in eine Executive-Position unglücklich mit seiner Situation, so heißt es.

Ein weiterer Versuch die Informationen an einen chinesischen Displayhersteller zu verkaufen, schlugen laut Behördenangaben fehl. Experten glauben, dass Samsung in dem stark wachsenden AMOLED TV Markt eine Führerrolle einnehmen wird. Geschätzter Wert: ca. $80 Mrd.

Quelle: bgr.com

Werbung