Könnte Kodak die Entscheidung im Patent-Streit bringen?

Im Zeitalter der klassischen Fotografie galt Kodak als Innovator. Die Umstellung auf das digitale Zeitalter hat man jedoch verschlafen. Nun steht das Unternehmen vor der Insolvenz. Interessant sind vor allem die Patente, die Kodak inne hat. Besonders im derzeitig laufenden Patentstreit in der Mobilfunkindustrie zwischen Apple und vor allem Samsung, könnte der Erwerb von Schlüsselpatenten hilfreich sein.

Laut einem Bericht des Wall Street Journal stehen nun Apple und Google vor einem Bieterwettstreit. Google führt dabei die Allianz,  bestehend aus Samsung, HTC und LG an. Apple hat sich laut Insidern mit Microsoft zusammen getan.

Bei den Patenten geht es vor allem um die Aufnahme und Bearbeitung von Bildern, und um das Speichern und Auswerten von Bildern. Diese Techniken kommen heutzutage in allen Smartphones und Tablets zum Einsatz. Kodak selbst hatte allein mit Lizenzgebühren einen Ertrag von 3 Mrd. USD erwirtschaftet. Bei der am 8. August stattfindenden nichtöffentlichen Versteigerung erwartet Kodak Einnahmen von bis zu 2,6 Mrd. USD zu erzielen.

Quelle: heise.de

Bild: wikipedia.de

Werbung