Samsung Galaxy S8 bekommt Höchstnote im Display-Test

Displaymate ist wohl jedem in der Branche ein Begriff. Die Seite testet seit Jahren insbesondere Smartphones nur in Sachen Display und hat eine entsprechende Expertise vorzuweisen.

Während (S)AMOLED in den Anfangsjahren besonders bei der Helligkeit gegenüber klassischen LCDs verloren hat, kassiert Samsung seit einigen Jahren inzwischen fast ausschließlich Bestnoten für das jeweils neue Flaggschiff. Dies gilt auch für das Galaxy S8, welches bei Displaymate den Thron nun für sich beanspruchen kann.

In insgesamt acht Kategorien kann das Galaxy S8 neue Bestwerte setzen, besonders beeindruckend ist dabei die maximale Helligkeit von 1020 cd/m, welche das Galaxy S8 bei hohen Umgebungshelligkeiten und automatischer Helligkeit erzielt. Hinzu kommt, dass das Galaxy S8 das erste Gerät überhaupt ist, welches von der UHD Alliance mit dem „Mobile HDR Premium“-Siegel ausgezeichnet wurde. Der DCI-P3-Farbraum wird zu 100 Prozent abgedeckt, wobei Samsungs neues Flaggschiff sogar von Haus aus mehr abdeckt und theoretisch hier 113 Prozent erreicht.

Via nt-v.de (vielen Dank an Klaus)

Werbung