Samsung Smart-Monitore in neuen Größen

Samsung kündigt für ihre Smart-Monitor Reihe zwei neue Größen an. Bei den neuen Monitoren handelt es sich um den M7 43″ (M70A) und den M5 24″ (M50A).

Bereits gegen Ende 2020 kündigte Samsung ihre neue Generation an Smart-Monitoren an. Diese sollen laut Samsung modernen Verbraucherbedürfnissen gerecht werden und das Arbeiten, Lernen und Konsumieren von Unterhaltung angenehmer gestalten.

Bisher sind im Lineup der Samsung Smart-Monitore zwei Monitore verfügbar mit 32″ und 27″. Die neue Geräte der Reihe sollen das Lineup nun erweitern und fügen mit dem M5 ein 24″- sowie mit dem M7 ein 43″-Modell hinzu. Die Samsung Smart-Monitore umfassen Mobil- und PC-Konnektivität und Funktionen für Remote-Home-Office und Lernen. Auch wird mit dem Smart-Hub, ähnlich der integrierten Smart TV-Plattform, ein Unterhaltungs-Hub angeboten. Der Monitor kann über Tap View, App Casting oder Apple AirPlay 2 mit einem mobilen Geräten oder dem PC verbunden werden. Ebenso ist eine Verbindung über Samsung DeX möglich. Als Betriebssystem kommt Tizen zum Einsatz.

Durch eine Kooperation mit Microsoft und eingebettetem WLAN ist auch die Ausführung von Office-365-Anwendungen möglich ohne eine PC-Verbindung zu benötigen. Hierbei werden Dokumente des Nutzers über die Cloud direkt auf dem Bildschirm angezeigt und können bearbeitet werden.

Zu den Preisen der Monitore sowie einen Release in Deutschland ist bisher noch nichts bekannt. Es kann jedoch davon ausgegangen werden, dass sich der M5 unterhalb des 27″-Modell einordnen wird, welcher für 289 Euro an den Start ging. Der M7 wird entsprechend wahrscheinlich oberhalb des 32″-Modell angesiedelt sein.

Quelle. CaschysBlog

Werbung