Android 12: Arbeiten am Update für Galaxy S21 gestartet

Samsung scheint mit der Entwicklung an einem Android 12-Update für die Galaxy S21-Reihe gestartet zu haben. Basieren wird die neue Version wohl auf One UI 4.0.

Im Rahmen der Google I/O in diesem Jahr wurde Android 12 erstmals gezeigt. Bereist jetzt sind Beta-Builds für erste Smartphones verfügbar. Samsung fehlt in dieser Liste jedoch bisher.

Galaxy-Nutzer konnten bisher nicht an dem Beta-Programm von Google teilnehmen und die neuen Features testen. Nun berichtet der Leaker Max Weinbach auf Twitter, dass auch Samsung mit der Entwicklung eines Android 12-Updates für ihre Geräte begonnen hat.

Noch ist unklar wann genau mit einer ersten Beta-Version des Updates zu rechnen ist. Zu beachten ist allerdings, dass Samsung in diesem Jahr wohl schneller mit der Entwicklung des Android-Updates beginnt. Im letzten Jahr gab es erst gegen Ende Juli erste Hinweise auf einen Start der Entwicklung des Android 11-Updates. Samsung startet also in diesem Jahr einen Monat früher mit der Entwicklung was auf einen schnelleren Release hoffen lässt. Eine erste öffentliche Beta-Version für die Galaxy S21-Reihe könnte daher relativ bald erscheinen.

Mit Android 12 stellte Google während der Google I/O eines der größten Android Redesigns der letzten Jahre vor. Das Design der Nutzeroberfläche passt sich etwa nun an das vom Nutzer gewählte Hintergrundbild an. Dadurch soll jedes Smartphone einen eigenen, individuellen Stil bekommen. Google nennt dieses neue Designkonzept „Material You“. Neben Designaspekten wurde auch der Datenschutz von Android stark überarbeitet.

Quelle. SAMMOBILE

Werbung