Nokia schlägt sich selber und Samsung wird zum größten Mobiltelefon-Hersteller

Bei Nokia reiht sich eine negative Meldung an die nächste. Die letzte Meldung war, dass sich die Lumia 800 Geräte gerade 2 Millionen mal verkauft haben und damit sogar deutlich hinter dem Samsung Galaxy Note liegen. Insgesamt war das letzte Quartal von Nokia enttäuschend, gerade mal 83 Millionen Handys und Smartphones gingen über die Ladentheke:

Samsung vs Nokia Q12012 a Nokia schlägt sich selber und Samsung wird zum größten Mobiltelefon Hersteller

Bei Samsung hingegen gehen Analysten von 41 bis 44 Millionen Smartphones und 44 bis 47 Millionen Feature-Phones aus. Macht selbst bei vorsichtigen Schätzungen 85 Millionen verkaufte Mobiltelefone (Handys+Smartphones) im ersten Quartal und damit erstmals in der Geschichte Samsung zum größten Mobiltelefon-Hersteller der Welt. Der einstige Branchenriese Nokia ist geschlagen.

Was noch viel mehr ins Gewicht schlägt ist, dass Nokias verkaufte Geräte zum allergrößten Teil nur preisgünstige Feature-Phones sind, bei Samsung halten sich Smartphones mit eher großen Gewinnmargen und Feature-Phones die Waage:

Samsung Portfolio Nokia schlägt sich selber und Samsung wird zum größten Mobiltelefon Hersteller

Quelle: SamMobile, MobileCowboys.nl und asymco