PopUp Play & Entsperren mit Unterschrift: Samsung Galaxy Note bekommt Android 4.0.4 – XXLRG

Bei dem Android 4.0.3 Update für das Samsung Galaxy Note hat sich Samsung nicht wirklich mit Ruhm bekleckert: der Akku wird regelrecht gefressen, Bluetooth und WLan spinnen und das Gerät ist unstabil. Kurz: das war ein Schuss in den Ofen. Seit gerade eben läuft aber ein Update für das ungebrandete deutsche Samsung Galaxy Note auf Android 4.0.4

image

So weit ich weiß hat Samsung eine Menge (negatives) Feedback von dem ersten ICS Update für das Samsung Galaxy Note eingesammelt und nun die Fehler hoffentlich behoben, heute Mittag kann ich euch mehr sagen ;-) einzig bei dem eMMC-Bug bin ich wenig optimistisch, dass Samsung ihn repariert hat, auch dazu mehr heute Mittag!

Das Update ist auch OTA verfügbar, 176 MB werden dann heruntergeladen, ich empfehle also dringend den Download über ein WLAN! KIES funktioniert bei den meisten besser – OTA scheinen die Server überlastet.

image Nach dem Update werden S Note und Co. neu installiert (Daten bleiben), hier werden fehlende Installationen nach dem letzten Update ausgebessert. Außerdem ist das System nun wirklich flüssiger. PopUp Play – ursprünglich auf dem Samsung Galaxy S3 zu finden – ist nun an Bord, einfach beim Abspielen eines Videos oberhalb des Videos auf das Symbol mit einem Bildschirm in einem Bildschirm klicken:
image
Auch neu: man kann nun unter Menü-Sicherheit-Bildschirmsperre einstellen, dass man das Samsung Galaxy Note mit seiner Unterschrift entsperrt. Kleiner Tipp: keine Romane schreiben ;-)

Link zum Video

Quelle: xda-devs via android_indian

22 Pingbacks & Trackbacks