SEO-Bullshit von Onlinestores: Galaxy Tab Pro und Note Pro sind deutlich günstiger, Tab Pro 8.4 vermutlich um 400 Euro!

Google kennt wohl jeder, der in diesem Internet irgendwann einmal eine URL eingehämmert hat. Das Problem an der Suchmaschine: Die ganzen netten SEO-Maßnahmen zur besseren Positionierung laufen langsam ins Leere. Also muss man anders “schummeln”, zur Not – meiner Meinung nach – auch auf Kosten von potentiellen Kunden.

20140109 004642 620x348 SEO Bullshit von Onlinestores: Galaxy Tab Pro und Note Pro sind deutlich günstiger, Tab Pro 8.4 vermutlich um 400 Euro!

Cyberport hat es jetzt als Beispiel erwischt, in der Vergangenheit hat aber auch etwa Notebooksbilliger so agiert. Für mich sieht es so aus, als würde man einfach mal die Geräte listen, Preis “würfeln” und mit Glück weltweit Backlinks abgreifen, da mal als erstes die Geräte online hatte. Samsung ist an der Misere auch nicht unbeteiligt: Geräte werden angekündigt, zu den Preisen gibt es aber keine Informationen.

So kann es dann auch schon mal passieren, dass etwa für das Galaxy Tab Pro 8.4 eine UVP von 699 Euro die Runde machte. Für die WiFi-Version wohlgemerkt. Absolut unwahrscheinlich, das neue iPad Mini kostet deutlich weniger und das Gerät wäre damit wohl “doa” also schon vor Marktstart zum Scheitern verurteilt. Was steckt hinter der Zahl? Joa, Onlinehändler wie eben Cyberport in dem Fall (oder Notebooksbilliger bei dem Galaxy Mega 6.3) setzen – meines Ermessens nach – einfach Zahlen an, die häufig in keinster Weise mit der Realität zusammenhängen. Dies hilft für – schätze ich – Google und Preisvergleiche, dass dabei der Kunde meiner Meinung nach getäuscht wird und eben auch Technikseiten schon häufiger komplett verladen wurden, scheint zweitrangig. Sogar Golem meldet plötzlich, dass die neuen PRO-Geräte teuer werden. Wir hatten bei unserem Artikel wenigstens noch auf die Möglichkeit einer SEO-Aktion hingewiesen, Golem nimmt die Zahlen von Cyberport offenbar für bare Münze.

20140109 003609 1 620x413 SEO Bullshit von Onlinestores: Galaxy Tab Pro und Note Pro sind deutlich günstiger, Tab Pro 8.4 vermutlich um 400 Euro!

Und jetzt kommt der Clou: Samsung NL hat (wie auch von SamMobile am 6. Januar berichtet) bereits die Preise für die Geräte kommuniziert und auch Samsung Finnland hat (wie von Stefan hier ergänzt) die Preise für alle Geräte-Versionen genannt. Oh Wunder: Deutlich günstiger als die Zahlen bei Cyberport. Ich habe Cyberport daraufhin bei Twitter auf die Nummer angesprochen und die fragen mich ob ich Interesse an den Geräten habe “ich würde auch garantiert nicht zu viel zahlen”. Ja meine Fresse, natürlich finde ich die Geräte geil, aber doch nicht zu den – meiner Meinung nach “Bullshit-SEO-Würfel”- Preisen die ihr auf eure Webseite haut. Kunden sind verwirrt, Medien sind verwirrt und das alles nur für ein paar billige Backlinks? Wie wäre es mit einem ehrlichen “Preis noch unbekannt” oder “Preis nicht genannt, etwa Summe xy” oder noch besser: Einfach warten, bis Samsung Deutschland mit einer Zahl über den Berg kommt!

tl;dr Die Galaxy Tab Pro und Note Pro Geräte werden wohl deutlich günstiger. Das Tab Pro 8.4 dürfte etwa bei 389 – 400 Euro in der WiFi Version liegen. Als UVP für so viel High-Tech in meinen Augen ok. Hier die Preise aus Holland, Samsung Deutschland dürfte dann auch bald welche nennen, Finnland liegt leicht über den Preisen unten.

    • GALAXY NotePRO 12,2 inch / 32GB – WiFi: €749,-.
    • GALAXY TabPRO 12,2 inch / 32GB – WiFi: €649,-.
    • GALAXY TabPRO 10,1 inch / 16GB – WiFi: €479,-.
    • GALAXY TabPRO 10,1 inch / 16GB – LTE: €609,-.
    • GALAXY TabPRO 8,4 inch / 16GB – WiFi: €389,-.
    • GALAXY TabPRO 8,4 inch / 16GB – LTE: €519,-.