Samsung verkauft bald über 6 Mio Galaxy S2 – und überholte in Q2 schon Apple?

Das Samsung Galaxy S2 hat eingeschlagen wie eine Bombe – in Korea wurden bereits Verkaufsrekorde gebrochen und auch weltweit scheint das Teil gut anzukommen. Es sieht ganz danach aus, als würde Samsung die Tage das Samsung Galaxy S2 Nr. 6.000.000 verkaufen – oder hat dies sogar schon geschafft (ganz sicher ist man sich bei dem Tempo wohl nicht). Der Vorgänger hatte sich weltweit bereits im Januar über 10 Mio-fach weltweit verkauft! Wohlgemerkt weltweit – und da ist beim Samsung Galaxy S2 noch nicht die Rede von, einer der wichtigsten Märkte bekommt das Gerät erst im August: die USA (dann aber evtl. schon in einer Slider-Variante?)

Der Erfolg des Samsung Galaxy S2 und der anhaltende Erfolg des Vorgängers könnten dazu führen, dass Samsung bereits im abgelaufenen Q2 2011 den sterbenden Riesen Nokia und eventuell sogar Apple übertroffen haben könnte, was die Anzahl an verkauften Smartphones angeht (natürlich haben auch die verschiedenen Bada-Devices ihren Anteil am Erfolg). Den Analysten von Strategy Analytics zur Folge könnte Samsung im Q2 zwischen 18 und 21 Mio Smartphones verkauft haben – Nokia schaffte „nur“ 16,7 Mio und Apple rund 20,3 Mio – wenn Samsung also tatsächlich am oberen Ende der Schätzung gelandet ist wäre Samsung die Nr.2 – direkt hinter RIM, wo ja jedes Gerät sich „Smartphone“ schimpfen darf … doch auch bei RIM stehen die Prognosen schlecht, so dass Samsung vielleicht schon bald Smartphone-Hersteller Nr.1 werden könnte… schließlich verkauft Samsung derzeit über 800.000 Geräte pro Tag! Bleibt natürlich abzuwarten, wie sich der baldige Start des nächsten iPhone von Apple auf den Markt auswirken wird.

 

Quellen: Smartdroid.de und Stereopoly.de

Werbung