Android 2.3.6 für das Nexus S erhältlich

Und weiter geht’s mit dem Update-Chaos bei Android. Ich war bis grade noch der Meinung, dass Android 2.3.5 die aktuellste Version ist, die ein Smartphone überhaupt haben kann und hab‘ mich grade doch ein wenig gewundert:

Das Google Nexus S  – von Samsung produziert – ist das letzte „Google-Smartphone“ und bekommt daher in der Regel am schnellsten neue Android Updates. Jetzt wird berichtet, dass das Nexus S Android 2.3.6 bekommt, also wieder eine neue Version von Android. Was ändert sich? Die Spracherkennung wird wohl verbessert und einige Sicherheitslücken geschlossen – das war es. Wer das Update also noch nicht hat: ruhig Blut. Ohnehin tut sich in den verschiedenen Android Gingerbread-Versionen recht wenig (außer die Videochat-Funktion ab 2.3.4), daher muss man nicht wirklich das letzte Android auf dem Gerät haben, was es gibt.

Bei meinem Google Nexus S hatte ich noch keine Meldung über das OTA („Over the Air“) Update, ihr könnt es ja auch mal bei eurem Gerät ausprobieren: einfach mal im Dialer *#*#2432546#*#* eingeben, dann wird geprüft, ob das Update schon für euch erhältlich ist!

Quelle: SmartDroid und MobiFlip, mehr Infos auch bei Xda-Developers.coms

[asa]B004JM61A8[/asa]

Werbung