Apple vs Samsung: Strebt Samsung ein Verkaufsverbot des iPhone 5 in Korea an?

Samsung und Apple zoffen sich an allen Ecken und Enden und Samsung ändert in letzter Zeit die Strategie: statt dauernd von Apple verklagt zu werden werden immer mehr Klagen gegen Apple eingereicht. Beispielsweise in Frankreich und in Australien. Beim iPhone 5 könnte Samsung Apple sogar mit den eigenen Waffen schlagen.

Laut einem Bericht in der Korea Times, der sich auf einen anonym bleibenden Insider beruft, wird Samsung sobald das iPhone 5 in Korea auf den Markt kommt selber Klage gegen den Vertrieb einreichen, da dieses einige Patente von Samsung verletzen wird. Samsung kann sich im Gegensatz zu Apple auf einige „alte“ Patente auf bestimmte Mobilfunktechniken stützen – also „echter Technik“, die in jedem Smartphone steckt und somit von Apple verletzt werden, wenn diese nicht die Telefon-Funktion komplett weglassen. Da das mit großer Sicherheit nicht passieren dürfte, könnte Samsung damit ähnlich Erfolg haben, wie hierzulande Apple mit der einstweiligen Verfügung gegen das Galaxy Tab 10.1 …

Quelle: Korean Times via Heise.de

Werbung