Konzept: Das Samsung Galaxy Tab 3D

Konzepte – ein zweischneidiges Schwert. Zum einen zeigen sie meistens das Maß aller Dinge, was Design angeht, andererseits passiert es häufig, dass der Designtraum nicht in Serie geht und einem das Wasser im Munde umsonst zusammengelaufen ist. Egal – hier habe ich einen echten Leckerbissen für euch: Das Konzept vom Samsung Galaxy Tab 3D

Ehrlich gesagt: noch kann ich mit dem 3D-Hype nichts anfangen. Ich habe bereits einige Smartphones mit 3D-Display in den Fingern gehabt und fand das „Vergnügen“ recht zweifelhaft. Zu wenig ausgereift, zu pixelig und extrem anfällig, was den falschen Betrachtungswinkel angeht… bei TV-Geräten ist es eine andere Sache und hier hat Samsung ja bereits einige hervorragende Geräte, aber bei den Smartphones macht Samsung (noch) nicht mit und auch bei den Tablets fehlt (noch) die 3D-Funktion … was ich persönlich sehr begrüße. Aber gut, mal schauen, wie es in Zukunft aussieht und das könnte euch dieses Konzept zeigen. Das Samsung Galaxy Tab 3D ist ein Tablet mit 2 HD Kameras – zusammengerechnet können sie dann 3D-Bilder aufnehmen, außerdem verfügt es über 3 HD Lautsprecher und ein Full HD AMOLED Display (ohne 3D-Funktion) und Android Ice Cream Sandwich. Klar, in einem Konzept kann man viel sagen, was technisch noch nicht machbar ist – beispielsweise der Full HD AMOLED Display, aber in Zukunft wird es das sehr wahrscheinlich geben – und dass es kein 3D hat stört mich auch nicht, allerdings machen so die zwei Kameras recht wenig Sinn … Egal, lassen wir das mal stehen und schauen uns die Bilder an, denn die sehen echt lecker aus:

[asa]B00512GSBC[/asa]

Quelle: Coroflot.com via AndroidPIT.de

Werbung