Samsung stellt das Omnia W vor

(Bild: Samsung)

Samsung hat ein neues Windows Phone Smartphone vorgestellt: Das Omnia W. Es ist Samsung’s erstes Gerät, dass mit Windows Phone Mango 7.5 veröffentlich wird.
Die technischen Daten des Geräts sind zwar nicht hervorragend, aber im Vergleich zu den meisten anderen Windows Phone 7 Geräten doch etwas besser.
Außerdem finde ich persönlich das Design ansprechender als die meisten anderen Windows Phones.

Unter der Haube des Omnia W’s läuft ein 1,4 GHz Prozessor im Zusammenspiel mit 512 MB Arbeitsspeicher. Der interne Speicher für Medien ist mit 8 GB wohl für die meisten ausreichend.
Der 3,7 Zoll Bildschirm hat eine Auflösung von 800×480, so wie wir es bereits von anderen Smartphone gewohnt sind.
Samsung hat eine 5 MP Kamera auf der Rückseite verbaut, die 720p-HD Videos bei 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen kann. Vorne befindet sich eine VGA Kamera für Videotelefonie.

Um sich von anderen Herstellern abzuheben, hat Samsung natürlich ein paar Apps auf das Omnia W gebracht, die das Leben noch ein wenig mehr erleichtern sollen. Ein RSS-Reader, eine App namens Photo Story, Samsung’s AllShare (DLNA)-App und noch ein paar mehr Apps sind vorinstalliert. Mehr Infos dazu bekommt ihr in der Pressemitteilung.

Werbung